Rezept Exotenbowle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Exotenbowle

Exotenbowle

Kategorie - Getränke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2859 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schalotten !
nicht so scharf wie Zwiebeln, eher süß und mild. Die größeren mit der violett-rosa Schale sind die feinsten, die kleineren gelben schmecken etwas strenger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1/2  Honigmelone; a 900 g
6  Datteln; frisch, evtl. 1/3 mehr
5 El. Weinbrand
2  Kiwis
1  Kaki
3  Flaschen Weißwein; gekühlt
1  Flasche Sekt; gekühlt
Zubereitung des Kochrezept Exotenbowle:

Rezept - Exotenbowle
Honigmelone schälen und entkernen. Datteln waschen, abtrocknen, einschneiden und entkernen. Beide Zutaten in kleine Würfel schneiden und in ein Bowlengefäss geben. Weinbrand darüber gießen und zugedeckt etwa 1 Stunde stehenlassen. Kiwis schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kaki waschen, abtrocknen, halbieren und je nach reifegrad in Scheiben oder Stücke schneiden. Die Früchte in das Bowlengefäss geben 1/3 des Weins hinzugießen und nochmals zugedeckt 1 Stunde stehenlassen. Kurz vor dem Servieren mit dem restlichen Wein und dem Sekt auffüllen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 10418 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41531 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15189 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |