Rezept Essigvariationen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Essigvariationen

Essigvariationen

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19167
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3878 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Stengel Basilikum
2  Stengel Rosmarin
2  Stengel Thymian
2  Stengel Oregano
1 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
100 ml Weisse Essigessenz (25%)
200 ml Weisswein
200 ml Wasser
2  Zweige Liebstoeckel
100 ml Weisse Essigessenz (25%)
200 ml Weisswein
200 ml Wasser
3  Schalotten
4  Zweige Estragon
100 ml Weisse Essigessenz (25%)
400 ml Wasser
100 g Gemischte Beeren
100 ml Rote Essigessenz (25%)
200 ml Leichter Rotwein
200 ml Wasser
- - * Sherry-Essig
1  Quitte
100 ml Weisse Essigessenz (25%)
2 El. Halbtrockener Sherry
350 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept Essigvariationen:

Rezept - Essigvariationen
Kraeuter-Essig: Kraeuter und Pfefferkoerner grob zerkleinern, mit Essigessenz, Wein und Wasser in einem verschlossenen Glas 2 Wochen ziehen lassen. Durch ein Sieb in eine Flasche fuellen. Frischen Thymian zugeben. Liebstoeckel-Essig: Liebstoeckel in eine Flasche geben, mit Esigessenz, Wein und Wasser uebergiessen. 2 Wochen ziehen lassen. Estragon-Essig: Schalotten schaelen, zusammen mit Estragon zerkleinern. In einem verschlossenen Gefaess mit Essigessenz, Wasser 2 Wochen ziehen lassen. Absieben und mit frischem Estragon in eine Flasche fuellen. Beeren-Essig: Gewaschene Beeren leicht zerdruecken. In einem verschlossenen Glas mit Essigessenz, Wein und Wasser 2 Wochen ziehen lassen. Ansatz durch ein feines Sieb giessen, in eine Flasche fuellen. Sherry-Essig: Quitte schaelen, Kerngehaeuse entfernen, Fruchtfleisch wuerfeln. Mit Essigessenz, Sherry und Wasser in einem verschliessbaren Glas ansetzen, 2 Wochen durchziehen lassen. Durch ein feines Sieb giessen und in eine Flasche fuellen. * Quelle: Prima 9/95 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Essig, Gewuerz, Kraeuter, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4716 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6830 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61580 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |