Rezept Essig Kuchen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Essig-Kuchen

Essig-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21337
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4169 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse-Bett für den Fisch !
Hacken Sie Zwiebeln, Sellerie und Petersilie und bereiten daraus ein „Bett“ für den Fisch. Legen Sie ihn beim Braten darauf, und Sie verhindern das Ankleben an der Pfanne. Außerdem schmeckt der Fisch viel besser und es ergibt einen hervorragenden Fond für die Soße.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
280 g Mehl
170 g Butter
170 g Feiner brauner Zucker
1 Tl. Salz
200 g Rosinen, Sultaninen, Korinthen
1 Tl. Gewuerze, gemahlen; Zimt, Nelken, Koriander
1 Tl. Haus-Natron; z.B. Dr. Oetker
1 El. Milch
1 El. Sherry- oder Weinessig
Zubereitung des Kochrezept Essig-Kuchen:

Rezept - Essig-Kuchen
1. Mehl und Butter zu einem kruemeligen Teig verarbeiten. 2. Zucker, Salz, Gewuerze und Sultaninen etc. in den Teig mischen. 3. Natron, Milch und Essig verruehren, in den Teig mischen. Einen Essloeffelheisses Wasser dazugeben. Der Teig sollte jetzt geschmeidig sein. 4. Die Masse in eine passende Backform fuellen. 5. Bei 200 C etwa 20 Minuten, dann bei 160 C etwa 90 Minuten backen. * Quelle: Stern 34/96 Laenderkueche England gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Backen, Kuchen, Essig, Gewuerz, England, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 6444 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 34087 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 4158 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |