Rezept Espresso Zimt Eis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Espresso-Zimt-Eis

Espresso-Zimt-Eis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22019
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4591 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
625 ml Milch
500 ml Sahne
2  Zimtstangen
1  Vanilleschote; längs aufge- schlitzt, ersatzweise
1/2 Tl. Vanilleessenz
60 g Instant-Espressopulver
- - 250 ml von der Mischung abgießen (Verwendung siehe Zubereitung)
150 g Zucker
4  Eigelb
75 g Haselnüsse; geröstet und grob gehackt
Zubereitung des Kochrezept Espresso-Zimt-Eis:

Rezept - Espresso-Zimt-Eis
(*) Ein Rezept ergibt etwa 1,5 Liter Eis. Milch, Sahne, Zimtstangen, Vanilleschote und Espressopulver in einem schweren Topf bei mittlerer Temperatur kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Mischung 45 Minuten ziehen lassen. Durch ein feines Sieb gießen und wieder in den Topf geben. Bei mittlerer Temperatur zum Kochen bringen. Etwas davon abgießen (Menge siehe Zutatenliste). Zucker und Eigelb in einer mittelgroßen Schüssel aufschlagen, dann nach und nach die abgegossene heiße Mischung mit dem Schneebesen einrühren und zur restlichen Milchmischung in den Topf geben. Etwa 8 Minuten bei mittlerer Temperatur rühren, aber nicht kochen lassen (das Eigelb könnte gerinnen), bis die Mischung dick ist. Durch ein Sieb in eine saubere Schüssel gießen, abkühlen lassen und kalt stellen. Die kalte Mischung in die Eismaschine füllen und nach Anweisung des Herstellers gefrieren lassen. Wenn das Eis fast gefroren ist, die Haselnüsse zugeben und die Eiscreme fertigstellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 9672 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 4850 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7675 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |