Rezept Espresso Krokant Eis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Espresso-Krokant-Eis

Espresso-Krokant-Eis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1001
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5088 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2  Vanilleschote
1/2 l Milch
1 1/2  leicht gehäufte El löslicher Kaffee
6  Eigelb
100 g Zucker
1  B. Schlagsahne (200~g)
1  P. Haselnuß-Krokant (100~g)
1/2  B. Schlagsahne~~ (100~g)
1 Tl. Zucker
4  Cocktailkirschen
- - etwas gemahlenes Kaffeepulver
Zubereitung des Kochrezept Espresso-Krokant-Eis:

Rezept - Espresso-Krokant-Eis
1. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, Vanilleschote und -mark und löslichen Kaffee erhitzen. 2. Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Nach und nach unter Rühren die heiße Milch zugießen. Alles zurück in den Topf geben und bei schwacher Hitze so lange unter Rühren erhitzen, bis die Masse leicht andickt. 3. Danach durch ein feines Haarsieb gießen und in einem kalten Wasserbad unter gelegentlichem Rühren die Creme erkalten lassen. 4. Inzwischen die Sahne steif schlagen. Zusammen mit dem Krokant (etwas zum Verzieren aufbewahren) unter die Espresso-Creme ziehen. Die Masse im Tiefkühlgerät unter gelegentlichem Rühren in ca. 6 Stunden fest werden lassen. 5. Vor dem Servieren das Eis etwas antauen lassen. Sahne mit Zucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. 6. Mit einem Eiskugelformer 1-2 Kugeln pro Person ausstechen und auf Teller anrichten. Mit Sahne und Cocktailkirschen und Krokant verzieren. Zum Schluss leicht mit Kaffepulver überstäuben und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 23045 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 6077 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10576 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |