Rezept Erdnuss Curry Huhn

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdnuss-Curry-Huhn

Erdnuss-Curry-Huhn

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Restekueche Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27806
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5140 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu dünne Mayonnaise !
Sie lässt sich ganz schnell mit einer gekochten, geriebenen Kartoffel andicken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel; gehackt
- - Butter
1 klein. Apfel
1  Banane
100 g Erdnuesse; gemahlen
0.5  Peperoncini; fein gehackt
2 Tl. Currypulver nach Geschmack mehr
1 El. Mehl
5 dl Huehnerbouillon evtl. etwas mehr
600 g Haehnchenteile; Schenkel, Bruestchen, usw.
- - Oel
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Erdnuss-Curry-Huhn:

Rezept - Erdnuss-Curry-Huhn
Zwiebel in Butter anduensten. Apfel dazureiben, Banane dazugeben, alles mitduensten. Gemahlene Erdnuesse und Peperoncini zufuegen, mit Currypulver und Mehl bestaeuben. Mischen, mit Bouillon auffuellen und waehrend ca. 20 Minuten leicht koecheln lassen. Anschliessend alles fein puerieren. Inzwischen die Haehnchenteile wuerzen und beideitig in heissem Oel anbraten. Zur Sauce geben und darin gar ziehen lassen (15 bis 20 Minuten fuer Schenkel, etwa 10 Minuten fuer Bruestchen). Bzw. Reste von gekochtem Huehnerfleisch in die Sauce warm werden lassen. Dazu: Basmati- oder Parfuemreis. :Fingerprint: 21513125,101318685,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Safran - Gold in der Küche - Das SafrankochbuchSafran - Gold in der Küche - Das Safrankochbuch
Dem Gold in der Küche widmet sich die Aromatherapeutin und Heilpraktikerin Susanne Fischer-Rizzi in einem außerordentlich schön gestalteten Buch auf 128 Seiten.
Thema 8699 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8931 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11522 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |