Rezept Erdnuss Curry Huhn

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdnuss-Curry-Huhn

Erdnuss-Curry-Huhn

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Restekueche Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27806
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5218 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frisches Gemüse und Salate !
Wickeln Sie Gemüse und Salate in Küchenkrepp ein, damit es sich länger frisch hält. Dann erst in den Kühlschrank oder an einem kühlen Ort lagern. Nehmen Sie niemals Zeitungspapier, denn die Druckerschwärze darf auf keine Fall mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel; gehackt
- - Butter
1 klein. Apfel
1  Banane
100 g Erdnuesse; gemahlen
0.5  Peperoncini; fein gehackt
2 Tl. Currypulver nach Geschmack mehr
1 El. Mehl
5 dl Huehnerbouillon evtl. etwas mehr
600 g Haehnchenteile; Schenkel, Bruestchen, usw.
- - Oel
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Erdnuss-Curry-Huhn:

Rezept - Erdnuss-Curry-Huhn
Zwiebel in Butter anduensten. Apfel dazureiben, Banane dazugeben, alles mitduensten. Gemahlene Erdnuesse und Peperoncini zufuegen, mit Currypulver und Mehl bestaeuben. Mischen, mit Bouillon auffuellen und waehrend ca. 20 Minuten leicht koecheln lassen. Anschliessend alles fein puerieren. Inzwischen die Haehnchenteile wuerzen und beideitig in heissem Oel anbraten. Zur Sauce geben und darin gar ziehen lassen (15 bis 20 Minuten fuer Schenkel, etwa 10 Minuten fuer Bruestchen). Bzw. Reste von gekochtem Huehnerfleisch in die Sauce warm werden lassen. Dazu: Basmati- oder Parfuemreis. :Fingerprint: 21513125,101318685,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 5244 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12198 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18727 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |