Rezept ERDNUSS BUTTER CRUNCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept ERDNUSS- BUTTER-CRUNCH

ERDNUSS- BUTTER-CRUNCH

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26938
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8669 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fritierte Köstlichkeiten !
Geben Sie einen Esslöffel Essig in das Ausbackfett, denn dadurch nimmt das Backgut weniger Fett an und schmeckt nicht so fettig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
175 g Duenne zartbittere Schokotaefelchen
250 g Erdnuesse; geroestet und gesalzen
280 g Butterkekse
2  Vanilleschoten
500 g Weiche Butter
60 g Puderzucker
200 g Weiche ungesuesste Erdnussbutter
30 ml Brauner Rum
200 ml Ahornsirup
40 g Kokosraspel
- - Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept ERDNUSS- BUTTER-CRUNCH:

Rezept - ERDNUSS- BUTTER-CRUNCH
1. Schokotaefelchen einmal durchbrechen und kalt stellen. Erdnuesse in der Moulinette grob hacken. 250 g Butterkekse einmal durchbrechen. Vanilleschoten laengs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Eine Kastenform (1,8 l Inhalt) mit Klarsichtfolie auslegen. 2. Die Butter in etwa 5 Minuten schaumig schlagen, bis sie weiss wird. Dann den gesiebten Puderzucker, die Erdnussbuttcr, den Rum und das Vanillemark dazugeben und gleichmaessig unterruehren. 3. Das Buttergemisch in einer grossen Schuessel mit den zerkleinerten Butterkeksen, den Schokotaefelchen und 200 g Erdnuessen mit einem Spatel locker mischen. Anschliessend in die Kastenform fuellen. Dabei die Masse mit dem Spatel kraeftig in die Form druecken, damit Kekse und Creme sich verbinden, ohne Luftloecher zu bilden. Die restlichen Butterkekse passend auf die Oberflaeche legen und leicht andruecken. 4. Die Masse 12 Stunden kalt stellen. Anschliessend aus der Form stuerzen. Mit 5 El Ahornsirup bestreichen, mit Kokosraspeln und restlichen Erdnuessen bestreuen. Den Erdnuss-Butter-Crunch mit einem in warmes Wasser getauchten Saegemesser in dekorative Stuecke schneiden. Restlichen Ahornsirup zum Betraeufeln dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4182 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 140184 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?
Mit steigenden Temperaturen bekommen mehr und mehr Leute Lust, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Grillparties haben Hochsaison. Doch was machen diejenigen, für die Bratwurst und Steak zu den absoluten „No-Go’s“ gehören?
Thema 95832 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |