Rezept Erdbeerschnitten aus Muerbeteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdbeerschnitten aus Muerbeteig

Erdbeerschnitten aus Muerbeteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15514
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7627 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
750 g Erdbeeren
50 g Zucker; (1)
250 g Mehl
50 g Zucker; (2)
125 g Butter
1  Ei
1  Spur ; Salz
250 g Quark
120 g Zucker; (3)
1  Unbehandelte Zitrone
6  Blatt weisse Gelatine
500 g Schlagsahne
50 g Schokolade
Zubereitung des Kochrezept Erdbeerschnitten aus Muerbeteig:

Rezept - Erdbeerschnitten aus Muerbeteig
Die Erdbeeren waschen, putzen und mit Zucker (1) mischen und durchziehen lassen. Mehl, Butter, Zucker (2), Ei und Salz zu einem Muerbeteig verkneten und fuer ca. eine halbe Stunde kalt stellen. Bei einem Rezept fuer 12 Erdbeerschnitten den Teig zu einem Rechteck von 20 x 35 cm ausrollen, ein paar Mal mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 225 GradC (Gas Stufe 4) ca. 20 Minuten backen. Abkuehlen lassen. Den Quark mit Zucker (3), abgeriebener Zitronenschale und (bei einem Rezept von 12 Stueck, sonst Menge anpassen) 4 Essloeffeln Zitronensaft verruehren. Die Gelatine einweichen, bei schwacher Hitze aufloesen und unter den Quark ruehren. Wenn die Masse anfaengt, fest zu werden, die Schlagsahne unterheben. Die abgetropften Erdbeeren auf dem Boden verteilen, den Sahnequark darauf verstreichen und fest werden lassen. Auf die Erdbeerschnitten die Schokolade raspeln. * Quelle: Nach: 4 Jahreszeiten Erfasst von Barbara Furthmueller Stichworte: Backen, Gebaeck, Erdbeere, Quark, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5518 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 16360 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4823 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |