Rezept Erdbeerschnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdbeerschnitten

Erdbeerschnitten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4925
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8920 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Zitrone, unbeh.
250 g Butter od. Margarine
200 g Zucker
1  Pr. Salz
4  Eier
200 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Tl. Backpulver
1 El. Puderzucker
1750 g Erdbeeren
8 El. Zucker
1 l Johannisbeersaft, roter, ca.
4  P. Tortenguß, roter (für je 1/4 l Flüssigkeit)
1  B. Schlagsahne, (250 ml)
1  P. Vanillezucker
30 g Haselnußkrokant
- - Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Erdbeerschnitten:

Rezept - Erdbeerschnitten
Zitrone waschen, trockentupfen, Schale fein abreiben, 1/2 Zitrone auspressen. Fett, Zucker, Salz und Zitronenschale mit dem Handruehrgeraet schaumig ruehren. Eier nacheinander unterruehren. Mehl, Speisestaerke und Backpulver mischen und unter die Eimasse ruehren. Gleichmaessig auf ein gefettetes Backblech (ca. 37 x 37 cm) streichen, im Backofen backen. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 -180°, Umluftbackofen 20-25 Min. Zitronensaft und Puderzucker verruehren. Fertigen Boden mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen, mit dem Zitronensaft bestreichen, abkuehlen lassen. Vorbereitete Erdbeeren halbieren oder vierteln, 4 EL Zucker darueberstreuen, ca. 1 Std. ziehen, dann abtropfen lassen, Saft auffangen, Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen. Erdbeersaft mit Johannisbeersaft auf 1 l auffuellen, mit Tortengusspulver und restlichem Zucker mischen, unter Ruehren zum Kochen bringen. Guss einige Min. abkuehlen lassen. Dann von der Mitte aus gleichmaessig ueber die Erdbeeren verteilen. Mindestens 1 Std. zum Festwerden stehen lassen. Kuchen in Rechtecke schneiden. Sahne und Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntuelle fuellen, Kuchenstuecke damit garnieren. Mit Krokant bestreuen, mit Zitronenmelisseblaettchen verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
BMI der Body Mass IndexBMI der Body Mass Index
Hand aufs Herz! Wer hat sich nicht schon einmal Gedanken über seine Figur gemacht? Egal, ob man nun ab- oder zunehmen möchte oder einfach nur zufrieden ist mit seinem Äußeren:
Thema 89453 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 114817 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4567 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |