Rezept Erdbeerlikoer I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdbeerlikoer I

Erdbeerlikoer I

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8764
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5220 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 1/2 l Likoer
500 g Erdbeere; vollreif
1  Orange
1  Vanillestange; Mark
50 g Mandelsplitter
250 g Loewenzahnbluetenhonig
1 l Apfelbranntwein; 41 Vol.-% o. Birnenbranntwein
Zubereitung des Kochrezept Erdbeerlikoer I:

Rezept - Erdbeerlikoer I
Die Erdbeeren waschen, trocknen und putzen. Die Orangenschale hauchduenn abschaelen, dann die Orange ganz schaelen und in Segmente teilen. Diese in kleine Stuecke schneiden. Erdbeeren, Orangenschale und Orangenstueckchen in ein Glas fuellen. Die uebrigen Zutaten dazugeben, das Glas gut verschliessen und schuetteln. An einen sonnigen Platz stellen und alle paar Tage schuetteln. Danach im Keller kuehl und dunkel lagern. Erst zur Winterszeit durch einen Filter oder ein feines Tuch passieren und in die dafuer vorgesehenen Flaschen abfuellen. Vor Gebrauch noch einmal 14 Tage gut verschlossen kuehl und dunkel lagern. Menge: 1 Rezept * Nach: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Winter in der Kueche, Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10416-2 ** From: Rene_Gagnaux@p19.f212.n301.z2.schiele-ct.de Date: Sat, 19 Mar 1994 00:00:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Getraenke, Likoer, Erdbeere, Alkoholisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12141 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 5223 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11472 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |