Rezept Erdbeeren San Remo mit Ingwermeringue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdbeeren San Remo mit Ingwermeringue

Erdbeeren San Remo mit Ingwermeringue

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15509
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2976 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - Ingwermeringue siehe Rezept
400 g Erdbeeren
2 El. Zucker; (1)
3  Eigelb
4 El. Zucker; (2)
1  Spur Muskat; gerieben
50 ml Cognac
130 ml Rahm
- - Schokoladespaene
- - Mandeln; gehobelt
Zubereitung des Kochrezept Erdbeeren San Remo mit Ingwermeringue:

Rezept - Erdbeeren San Remo mit Ingwermeringue
Erbeeren je nach Gusto ganz lassen, halbieren, vierteln oder zerstueckeln. Mit Zucker (1) vermischen und mindestens eine halbe Stunde marinieren lassen. Eigelb und Zucker (2) waehrend ca. 6 Minuten zu einer weisslichen, schaumigen Creme schlagen (es ist wichtig, genuegend lang zu schlagen, wenn die Creme gelingen soll). Danach Vanillezucker, Muskat und Cognac einruehren. Rahm steifschlagen und darunterziehen. Die Creme in vertiefte Desserteller verteilen, mit Ingwermeringuen und Erdbeeren garnieren, mit Schokoladespaenen und gehobelten Mandeln bestreuen. * Quelle: Nach: Rudolf Jeanloz Maygut in Wabern (Bern) in: Beat Wuethrich Weltwoche, 4. Mai 1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, Erdbeere, Meringue, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24399 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16243 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 17413 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |