Rezept Erdbeeren mit Mascarponesauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdbeeren mit Mascarponesauce

Erdbeeren mit Mascarponesauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3437
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4498 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Eigelb
75 g Zucker
150 g Mascarpone (ital. Frischkäse)
200 ml Sahne
1 kg Erdbeeren
50 g brauner Zucker
6 El. Amaretto-Likör
2 El. brauner Zucker
100 g Mandelblättchen
Zubereitung des Kochrezept Erdbeeren mit Mascarponesauce:

Rezept - Erdbeeren mit Mascarponesauce
Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, den Mascarpone unterrühren, die geschlagene Sahne unterheben und kalt stellen. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. 30 Minuten vor dem Servieren den Zucker überstreuen und mit Amaretto übergießen. Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne auf kleiner Gasflamme hellbraun rösten. Die Sauce auf Portionsteller geben, darauf die Erdbeeren. Mit braunem Zucker und Mandelblättchen bestreut servieren. (6 - 8 Portionen) Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 4884 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4469 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7840 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |