Rezept Erdbeer Zabaione

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdbeer-Zabaione

Erdbeer-Zabaione

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2261
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4007 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Erdbeeren
1 klein. Ei
2 klein. Eigelb
50 g Zucker
3 cl Amaretto
1 Tl. Zitronensaft
1 Tl. gehackte Pistazien
- - Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Erdbeer-Zabaione:

Rezept - Erdbeer-Zabaione
Erdbeeren waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Einige beiseite legen. Ei, Eigelb, Zucker und Amaretto gut verrühren, mit dem Schneebesen im heißen Wasserbad auf 1 oder Automatik-Kochstelle 3 - 4 dickschaumig schlagen, mit Zitronensaft abschmecken. Die Erdbeeren auf Schälchen verteilen, Zabaione darübergeben. Mit Erdbeeren, Pistazien und Zitronenmelisse verzieren. 18 g Eiweiß, 26 g Fett, 73 g Kohlenhydrate, 2965 kJ, 708 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11314 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen
Gesunde Ernährung fördert schöne FingernägelGesunde Ernährung fördert schöne Fingernägel
Unsere Fingernägel verraten mehr über unsere Gesundheit, unsere Ernährung und unsere Lebensweise, als wir ahnen.
Thema 11468 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5312 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |