Rezept Erdbeer Rhabarber Kompott gratiniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdbeer-Rhabarber-Kompott gratiniert

Erdbeer-Rhabarber-Kompott gratiniert

Kategorie - Suessspeise, Warm, Rhabarber, Erdbeeren, Eis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26271
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7250 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Roter Rhabarber
750 ml Wasser
250 g Zucker; (1)
1  Vanillestengel
- - Zitronensaft
300 g Erdbeeren
30 g Zucker; (2)
40 ml Curacao
70 ml Weisswein
70 ml Rhabarbersirup
1  Ei
1  Eigelb
100 ml Geschlagener Rahm
200 g Marzipan
25 ml Milch
100 ml Rahm
1 Tropfen Bittermandeloel
- - Amaretti; 1 oder 2 pro Form je nach Geschmack
- - Albert Koller, Steinen Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Erdbeer-Rhabarber-Kompott gratiniert:

Rezept - Erdbeer-Rhabarber-Kompott gratiniert
Rhabarber schaelen und in 4 bis 5 cm langen Stuecke schneiden. Wasser, Zucker (1) und ausgekratzten Vanillestengel zusammen aufkochen und die Rhabarber dazugeben. Ziehen lassen, bis sie weich sind (circa 15 Minuten). Die Rhabarber abschuetten und den Sirup mit dem Zitronensaft auf etwa 1 dl (bei einer Wasserausgangsmenge von 750 ml) einkochen. Die Erbeeren putzen, entstielen und mit Zucker (2) bestreuen. Curacao mit Zitronensaft daruebergiessen. Fuer die Sabayoncreme Weisswein, Sirup und Eier verruehren und ueber dem heissen Wasserbad schaumig schlagen. Wenn die Masse fester wird, herausnehmen und kalt ruehren. Danach den Schlagrahm sorgfaeltig daruntergeben. Fuer die Mandelglace Marzipan zerkleinern und mit der Milch und dem Rahm aufkochen. Die Bittermandeltroepfchen dazugeben und mixen. Kaltstellen und anschliessend in der Glacemaschine gefrieren. Anrichten: Die Amaretti (1 oder 2 Stueck pro Form) in feuerfesten Gratinfoermchen auf dem Boden grob zerbroeckeln. Rhabarber und Erdbeeren darauflegen und die luftige Sabayoncreme darueberziehen. Die Foermchen in den heissen Ofen geben, bei 220 bis 230 Grad Oberhitze 6 bis 10 Minuten schoen braun ueberbacken. Zum Servieren eine Kugel Mandelglace in die Mitte geben, mit geroesteten Mandelsplitter bestreut sofort servieren. :Fingerprint: 21236778,101318749,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?
Fast jedes Kind weiß es: Karotten sind gut für die Augen – das ist schließlich das zeitlose Argument der Eltern, die ihren Kindern die ungeliebten gekochten Mohrrüben eintrichtern wollen.
Thema 62815 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16392 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Geschnetzeltes - Schnelles Essen für GenießerGeschnetzeltes - Schnelles Essen für Genießer
Wenn es in der Küche mal wieder schnell gehen soll, werden in deutschen Haushalten am liebsten Spaghetti mit Fertigsoße oder eine aufgebackene Tiefkühlpizza auf den Tisch gestellt.
Thema 23425 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |