Rezept Erdbeer Mascarpone Schnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdbeer-Mascarpone-Schnitten

Erdbeer-Mascarpone-Schnitten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 999
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5722 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Rhabarber
2 El. Zucker
1 Sp./Schuss Zimt
150 g Löffelbiskuits
5 El. Cointreau
- - Saft einer Orange
800 g Erdbeeren
3  Eigelb
2 El. Zucker
500 g Mascarpone
3  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Erdbeer-Mascarpone-Schnitten:

Rezept - Erdbeer-Mascarpone-Schnitten
Rhabarber putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. Mit Zucker, Zimt und 3 El Wasser etwa 5-7 Minuten bei großer Hitze unter Rühren moussig zerkochen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Eine Auflaufform (21x35 cm) mit Löffelbiskuits auslegen. Cointreau und Orangensaft mischen, über die Biskuits träufeln. Durchziehen lassen. Erdbeeren waschen, trockentupfen, entkelchen. Die Hälfte der Erdbeeren pürieren. Rest in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte des Erdbeerpürees auf dem Biskuit verteilen, mit der Hälfte der Erdbeerscheiben belegen. Eigelb und Zucker aufschlagen, bis die Masse cremig ist. Mascarpone, Rhabarbermus und restliches Erdbeerpüree unterrühren. Mit Zucker abschmecken. Eiweiße zu Schnee schlagen, unter die Creme ziehen. Diese in die Auflaufform geben. Die restlichen Erdbeerscheiben darauflegen. Form 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen, bis die Creme gefroren ist. Eine Stunde vor dem Servieren zum Auftauen in den Kühlschrank stellen. In längliche Stücke schneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8206 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Kühlschrank - Lebensmittel systematisch einräumenKühlschrank - Lebensmittel systematisch einräumen
Ein systematisch eingeräumter Kühlschrank sieht nicht nur ordentlich aus, sondern gewährleistet auch optimal die Frische und Haltbarkeit der Nahrungsmittel und verlängert die Lagerzeit.
Thema 63395 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3871 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |