Rezept Erdäpfel Buchteln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdäpfel-Buchteln

Erdäpfel-Buchteln

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22009
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3697 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1500 g Kartoffeln mehligkochend
140 g Mehl, griffig
30 g Germ
125 ml Milch
2  Eidotter
- - Butter oder
- - Margarine zum Wälzen
Zubereitung des Kochrezept Erdäpfel-Buchteln:

Rezept - Erdäpfel-Buchteln
Christiane Scholler und Elmar Wepper verraten ihre Lieblingsrezepte hiess es weiter noch im Titel. Erdäpfel kochen und passieren, in eine Schüssel geben. Germ mit der Milch verrühren. Die Erdäpfel mit der Germ und den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen (am besten zugedeckt). Den Teig zu einer Rolle formen und einzeln Buchteln abstechen. In einer Pfanne Butter oder Margarine zerlassen, Buchteln darin vorsichtig wälzen. Dann in eine Pfanne nebeneinander schlichten und nochmals 20 Minuten aufgehen lassen. Mit zerlassener Butter oder Margarine bestreichen und bei 180 o C ca. 30 Minuten goldbraun backen. Zum Backen eignet sich am besten eine schwere Pfanne aus Gußeisen - so wird die Wärme am schonendsten auf das Backgut übertragen und die Buchteln werden besonders flaumig. Diese Buchteln können salzig oder süß serviert werden. Salzig: Buchteln werden dann mit grünem Salat serviert. Süß: Buchteln mit Staubzucker bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3596 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Kevin Dundon - Superstar der irischen KücheKevin Dundon - Superstar der irischen Küche
Kevin Dundon ist in seiner Heimat Irland ein wahrer Superstar. Er gilt als das Aushängeschild der irischen Küche und dies sogar über die Inselgrenzen hinaus.
Thema 5612 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9022 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |