Rezept Erdäpfel Buchteln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erdäpfel-Buchteln

Erdäpfel-Buchteln

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22009
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3723 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1500 g Kartoffeln mehligkochend
140 g Mehl, griffig
30 g Germ
125 ml Milch
2  Eidotter
- - Butter oder
- - Margarine zum Wälzen
Zubereitung des Kochrezept Erdäpfel-Buchteln:

Rezept - Erdäpfel-Buchteln
Christiane Scholler und Elmar Wepper verraten ihre Lieblingsrezepte hiess es weiter noch im Titel. Erdäpfel kochen und passieren, in eine Schüssel geben. Germ mit der Milch verrühren. Die Erdäpfel mit der Germ und den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen (am besten zugedeckt). Den Teig zu einer Rolle formen und einzeln Buchteln abstechen. In einer Pfanne Butter oder Margarine zerlassen, Buchteln darin vorsichtig wälzen. Dann in eine Pfanne nebeneinander schlichten und nochmals 20 Minuten aufgehen lassen. Mit zerlassener Butter oder Margarine bestreichen und bei 180 o C ca. 30 Minuten goldbraun backen. Zum Backen eignet sich am besten eine schwere Pfanne aus Gußeisen - so wird die Wärme am schonendsten auf das Backgut übertragen und die Buchteln werden besonders flaumig. Diese Buchteln können salzig oder süß serviert werden. Salzig: Buchteln werden dann mit grünem Salat serviert. Süß: Buchteln mit Staubzucker bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45943 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 8000 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 14963 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |