Rezept Erbsensuppe vegetarisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erbsensuppe vegetarisch

Erbsensuppe vegetarisch

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25692
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10278 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g grüne Erbsen, getrocknet
2 l Wasser
1  Lorbeerblatt
1 Tl. Fenchelsamen; leicht im Mörser gequetscht
1  Zwiebel; geviertelt
2  Möhren
1  Petersilienwurzel
2 Tl. Majoran, getrocknet
1  Liebstöckelzweig
1 Tl. Pimentkörner; gemörst
1 Tl. Salz
- - Gemüsebrühpulver o. -würfel nach Geschmack
- - Salz und Pfeffer
4 El. Tahini; Sesammus
100 g Schmand; o. saure Sahne
- - Petersilie; gehackt zum Bestreuen
- - Petra Hildebrandt
Zubereitung des Kochrezept Erbsensuppe vegetarisch:

Rezept - Erbsensuppe vegetarisch
Erbsen im Wasser über Nacht oder ca. 10 Stunden einweichen, dann im Einweichwasser mit dem Lorbeerblatt und dem Fenchel zum Kochen bringen. Suppengemüse putzen und kleinschneiden und mit Zwiebel, Majoran und Liebstöckel zu den Erbsen geben. Auf milder bis mittlerer Hitze ca. 90 Minuten köcheln lasen, dann die Suppe pürieren und mit Gemüsebrühe abschmecken (meist muß auch noch extra Salz dran). Nochmal aufkochen, Piment zugeben, eine Viertelstunde durchziehen lassen. Tahini einrühren, nun soll die Suppe nicht mehr kochen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Suppe mit je einem Klacks Schmand und gehackter Petersilie in tiefen Tellern serieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 8941 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4265 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 12667 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |