Rezept Erbsenpueree 'Clamart'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erbsenpueree 'Clamart'

Erbsenpueree 'Clamart'

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8758
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13373 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
900 g TK Erbsen
3 El. Butter
200 ml Huehnerbruehe, instant
1/2  Gemuesezwiebel, fein gehackt
- - Salz u. schwarzer Pfeffer
250 g Kartoffeln, mehlig
Zubereitung des Kochrezept Erbsenpueree 'Clamart':

Rezept - Erbsenpueree 'Clamart'
Zubereitung: Die Erbsen mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Abgiessen, abtropfen lassen und in einen Topf mit Butter, Huehnerbruehe, Zwiebel, Salz und Pfeffer geben. Zugedeckt duensten, bis die Erbsen weich sind und die meiste Fluessigkeit aufgenommen haben. Erbsen mit der Fluessigkeit im Mixer puerieren. Inzwischen Kartoffeln schaelen und in duenne Scheiben schneiden. In Salzwasser etwa 20 Min. kochen, abtropfen lassen und abdaempfen, bis alle Fluessigkeit verdunstet ist. Ebenfalls puerieren. Die Haelfte davon in eine grosse Schuessel geben, die andere Haelfte aufheben. Nun das Erbsenpueree unter kraeftigem Schlagen zum Kartoffelpueree geben. Falls das Pueree noch nicht fest genug ist, essloeffelweise das restliche Kartoffelpueree unterheben, bis es die richtige Konsistenz hat. Das Erbsenpueree mit Salz u. Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren warm stellen. Menge: 4 Portionen ** From: Peter_Mackert@p7.f410.n2476.z2.schiele-ct.de Date: Wed, 09 Feb 1994 11:10:16 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Beilagen, Gemuese, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geschnetzeltes - Schnelles Essen für GenießerGeschnetzeltes - Schnelles Essen für Genießer
Wenn es in der Küche mal wieder schnell gehen soll, werden in deutschen Haushalten am liebsten Spaghetti mit Fertigsoße oder eine aufgebackene Tiefkühlpizza auf den Tisch gestellt.
Thema 23198 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6671 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 5244 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |