Rezept Erbsencremesuppe mit Croutons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erbsencremesuppe mit Croutons

Erbsencremesuppe mit Croutons

Kategorie - Suppen, Vollwert, Brunch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29375
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3725 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haschee !
Warmes Gericht aus gebratenem oder gekochtem, fein gehacktem Fleisch oder Fisch. Wird in einer gebundenen Soße serviert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g getrocknete gruene Erbsen
800 ml Gemuesebruehe
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
3 El. Butter
200 g TK-Erbsen
100 g Creme fraiche (oder Schmand)
100 g suesse Sahne
- - Kraeutersalz
- - frisch gemahl. Pfeffer
- - frisch gerieb. Muskatnuss
1 Prise gemahlener Fenchel
2 Scheib. kraeftiges Roggenbrot
Zubereitung des Kochrezept Erbsencremesuppe mit Croutons:

Rezept - Erbsencremesuppe mit Croutons
:Pro Person ca. : 392 kcal :Pro Person ca. : 1640 kJoule :Eiweiss : 10 Gramm :Fett : 27 Gramm :Kohlenhydrate : 24 Gramm :Dauert ca. : ca. 30 Minuten : : u. Einweichzeit ueber Nacht Die getrockneten erbsen ueber Nacht in 400 ml Gemuesebruehe einweichen. Am naechsten Tag die Zwiebel und die Knoblauchzehe schaelen, fein hacken und in einem Essloeffel Butter anduensten. Die eingeweichten Erbsen und die restliche Bruehe angiessen und alles in etwa 40 Minuten weich duensten. Die tiefgekuehlten Erbsen dazugeben, nochmals etwa 10 Minuten duensten und etwa 2 Essloeffel Erbsen zum Verzieren ganz lassen. Die restlichen Erbsen mit der Fluessigkeit im Mixer puerieren. Danach die Creme fraiche und die Sahne unterziehen, die Suppe erneut erhitzen und mit den Gewuerzen kraeftig abschmecken. Die Brotscheiben im Toaster anroesten und in Wuerfel schneiden. Die Suppe auf vier Teller verteilen und mit den ganzen Erbsen und den Brotwuerfeln garnieren. Quelle: Vegetarisch fit 3/97 Erfasst von Nadja Kramer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31066 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 22850 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9691 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |