Rezept Erbsen Und Kaese In Tomatensauce Matar Paneer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erbsen Und Kaese In Tomatensauce - Matar Paneer

Erbsen Und Kaese In Tomatensauce - Matar Paneer

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18681
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7329 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Paneer
- - Ghee zum Fritieren
4 Tl. Salz
2 Tl. Kurkuma
2 El. Ghee (2)
1/2 Tl. Kreuzkuemmelsamen
2  Frische Chilis; entkernt und
- - Kleingeschnitten
1 Tl. Ingwer; frisch gerieben
1/4 Tl. Asafoetida
450 g Erbsen
150 ml Wasser
6  Tomaten; klein geschnitten
1 1/2 El. Zitronensaft
1 Tl. Garam masala
Zubereitung des Kochrezept Erbsen Und Kaese In Tomatensauce - Matar Paneer:

Rezept - Erbsen Und Kaese In Tomatensauce - Matar Paneer
Diese einfache Kombination von Gemuese und Kaese ergibt zusammen mit einem ueppigen Reisgericht oder einem herdfrischen indischen Fladenbrot eine vollwertige Mahlzeit. Sie koennen die Sauce nach Belieben dick- oder duennfluessiger machen, indem Sie die Wassermenge variieren. Duenn passt sie gut zu Reis, dick zu Brot. Den Paneer gut durchkneten, bis er weich und geschmeidig ist. Zu Weintraubengrossen Baellchen formen und diese in Ghee fritieren, bis sie knusprig und goldbraun sind. Die fertigen Baellchen mit einer Schaumkelle aus dem Ghee holen, in einer Loesung aus 3 Ts Salz, 2 Ts Kurkuma und 2 Tassen warmem Wasser oder Molke einlegen (fuer 4 Personen) und einweichen lassen. In einem mittelgrossen Topf Ghee (2) erhitzen, die Kreuzkuemmelsamen hineingeben, gefolgt von den Chilis und dem geriebenen Ingwer. Wenn die Kreuzkuemmelsamen braun sind, nach 30-45 Sekunden, die Asafoetida hinzufuegen und einige Sekunden spaeter die Erbsen. Jetzt das Wasser dazugeben, den Topf bedecken und die Erbsen weich kochen. Nun kommen die Tomaten und die Kaesebaellchen dazu. Das ganze auf unveraenderter Flamme 5 Minuten weiterkochen lassen. Kurz vor dem Servieren mit dem Zitronensaft, dem uebrigen Salz und der Garam masala wuerzen. * Quelle: -A. Dasa: Wedische Kochkunst -Erfasst von Diana D. Stichworte: Gemuese, Kaese, Tomate, Indien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27438 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Kakao - heisse Schokolade zum TrinkenKakao - heisse Schokolade zum Trinken
Schokolade ist flüssig besonders köstlich. Deshalb lieben wir Eis mit geschmolzener Schokolade, könnten mit Haut und Haaren in einem Schokoladenfondue versinken und haben dafür gesorgt, dass Kakao weltweit zu einem der beliebtesten Getränke gehört.
Thema 12265 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
111 mal Gemüse für Feinschmecker111 mal Gemüse für Feinschmecker
Eingefleischte Vegetarier kommen hier genauso auf den Geschmack wie gemüsehungrige Fleischesser: 111 Rezepte für etwa 40 Gemüsesorten bieten eine leckere Auswahl.
Thema 8340 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |