Rezept Erbsen nach Großmutter Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erbsen nach Großmutter Art

Erbsen nach Großmutter Art

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23142
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6072 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis !
wirkt entzündungshemmend, entschlackt,regt die regenerierung der Haut an

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Kleine Saucenzwiebelchen
75 g Magerer Frühstücksspeck in Tranchen geschnitten
1 El. Butter
800 g Tiefgekühlte Erbsen
50 ml Hühnerbouillon; ca. Menge
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1 dl Rahm
2  Eigelb
- - Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna
Zubereitung des Kochrezept Erbsen nach Großmutter Art:

Rezept - Erbsen nach Großmutter Art
Wasser aufkochen. Die Saucenzwiebelchen in der Schale hineingeben und eine Minute blanchieren. In ein Sieb abschütten und kalt abschrecken. Wurzelansatz der Zwiebelchen abschneiden und die Zwiebeln aus der Schale drücken. Speck in feine Streifchen schneiden. Butter erhitzen. Speck beifügen und auf mittlerem Feuer glasig braten. Die Zwiebelchen beifügen, kurz mitrösten. Erbsen (sie können noch gefroren sein) sowie die Bouillon beifügen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer etwa zehn Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unmittelbar vor dem Servieren Rahm, Eigelb sowie etwas heiße Garflüssigkeit verrühren und leicht würzen. Die Erbsen aufkochen, die Pfanne vom Herd nehmen und Rahmmischung sorgfältig unter das Gemüse geben. Nicht mehr kochen lassen, sonst gerinnt das Eigelb.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 4590 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 9505 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 8842 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |