Rezept Erbsen nach Großmutter Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erbsen nach Großmutter Art

Erbsen nach Großmutter Art

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23142
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6049 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geruchsfresser !
Hände verlieren den Fischgeruch, wenn man sie mit Essig oder Salz abreibt. Fischgeruch beim Kochen wird durch Essig im Sud gemildert. Etwas Sesamöl tut es auch. Um die Bratpfanne von Fischgeruch zu befreien, streue man reichlich Salz in die Pfanne, gieße heißes Wasser darüber und lasse die Pfanne einige Zeit stehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Kleine Saucenzwiebelchen
75 g Magerer Frühstücksspeck in Tranchen geschnitten
1 El. Butter
800 g Tiefgekühlte Erbsen
50 ml Hühnerbouillon; ca. Menge
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1 dl Rahm
2  Eigelb
- - Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna
Zubereitung des Kochrezept Erbsen nach Großmutter Art:

Rezept - Erbsen nach Großmutter Art
Wasser aufkochen. Die Saucenzwiebelchen in der Schale hineingeben und eine Minute blanchieren. In ein Sieb abschütten und kalt abschrecken. Wurzelansatz der Zwiebelchen abschneiden und die Zwiebeln aus der Schale drücken. Speck in feine Streifchen schneiden. Butter erhitzen. Speck beifügen und auf mittlerem Feuer glasig braten. Die Zwiebelchen beifügen, kurz mitrösten. Erbsen (sie können noch gefroren sein) sowie die Bouillon beifügen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer etwa zehn Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unmittelbar vor dem Servieren Rahm, Eigelb sowie etwas heiße Garflüssigkeit verrühren und leicht würzen. Die Erbsen aufkochen, die Pfanne vom Herd nehmen und Rahmmischung sorgfältig unter das Gemüse geben. Nicht mehr kochen lassen, sonst gerinnt das Eigelb.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 7908 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 12858 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11764 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |