Rezept Erbsen Karottengemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erbsen-Karottengemuese

Erbsen-Karottengemuese

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11545
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11716 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Tas. Reis; (Vollreis oder weisser Reis, je nach Vorliebe,
- - es sollte jedoch Langkornreis sein
1 Tl. Salz
400 g Erbsen
400 g Karotten
2 Tl. Gekoernte Bruehe; oder etwas mehr
30 ml Milch
2 El. Mehl
4 El. Oel (z.B. Disteloel)
1 1/2 El. Petersilie; bevorzugt frisch oder tiefgefroren
Zubereitung des Kochrezept Erbsen-Karottengemuese:

Rezept - Erbsen-Karottengemuese
Reis in Salzwasser kochen. Erbsen und Karotten kann man bereits gemischt in der Dose kaufen. Es kann aber auch tiefgefrorenes Gemuese verwendet werden. Wobei man die Erbsen und die Karotten, wenn sie frisch oder tiefgefroren verwendet werden, vorher in Salzwasser garen sollte. Das Kochwasser (bzw. die Fluessigkeit aus den Dosen) nicht (!) wegschuetten. Eine helle Mehlschwitze herstellen (Mehl und Oel in einen Topf geben, mit dem Schneebesen gut verruehren sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind und auf hoechster Stufe erhitzen. Die Mischung staendig ruehren. Sobald das Mehl zu braeunen beginnt, ist die helle Mehlschwitze fertig.). Herd auf ca 1/2 Leistung runterschalten. Jetzt sofort alles Wasser aus den Dosen oder das Kochwasser des Gemueses (maximal 200 ml) zugeben und gut ruehren, damit sich keine Klumpen bilden. Dann Milch zufuegen und alles kurz (!) aufkochen lassen. Wenn diese Sosse nicht saemig genug ist oder zu fest sein sollte, entweder noch zusaetzlich Mehlschwitze oder Milch zufuegen. Auf keinen Fall mit Hilfe von Staerke binden, da sich sonst diese Mischung trennen wuerde! Mit gekoernter Bruehe abschmecken. Zum Schluss Erbsen und Karotten untermengen und kurz aufkochen lassen. Frische oder tiefgefrorene Petersilie kurz vor dem Servieren untermengen. Getrocknete mit den Karotten und Erbsen zufuegen. Gepostet von Andrea Widmann @ 2:2487/8001.20 am 21.04.94 Erfasser: Stichworte: Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Yoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit YogaYoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit Yoga
Eine hohe Zahl von Menschen hat Yoga für sich entdeckt, um dem Alltag entspannter gegenüberzutreten. Diesen Effekt unterstützt man positiv mit der Yoga-Küche.
Thema 13135 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5309 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5298 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |