Rezept Erbeer Ananas Bowle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Erbeer-Ananas-Bowle

Erbeer-Ananas-Bowle

Kategorie - Getränke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28768
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2994 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
300 g Erbeeren
1  kl Ananas
6 El. Feinkristallzucker
0.7 l trockenen Weißwein
0.7 l trockenen Sekt
Zubereitung des Kochrezept Erbeer-Ananas-Bowle:

Rezept - Erbeer-Ananas-Bowle
Erdbeeren, waschen, putzen, vierteln. Ananas schälen und mit einem spitzen Messer die braunen Vertiefungen rausschneiden. Die unteren 2/3 der Ananas würfelig schneiden, mit den Erdbeeren und dem Zucker vermischen und einige Studen ziehen lassen. 30 Min. vor dem Servieren mit Wein aufgießen, kurz vor dem servieren den Sekt dazu. Das obere Drittel der Ananas zum Garnieren verwenden. :Stichworte : Ananas, Bowle, Erdbeeren :Notizen (*) : aus: Broschüre v. Agrarmarkt Austria

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 81846 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 40128 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Kürbiskerne gesund genießenKürbiskerne gesund genießen
Mit dem amerikanischen Brauch, Halloween zu feiern, ist auch eine neue Wertschätzung von Kürbissen über den großen Teich geschwappt.
Thema 6045 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |