Rezept Entenragout mit Kokosnuss

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenragout mit Kokosnuss

Entenragout mit Kokosnuss

Kategorie - Gefluegel, Ente, Kokos, Ananas Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25683
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2940 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Rinderbraten !
Damit der Rinderbraten besonders saftig wird, tauchen Sie ihn kurz vor dem Anbraten in kochendes Wasser und trocknen ihn gut ab.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Entenbrustfilet (Barbarie-)
- - Salz
- - Pfeffer
60 g Zwiebeln
1/4 l Wasser (I)
1 El. Mehl
3/8 l Wasser (II)
1/8 l Kokosmilch
750 g Ananas, frisch
100 g Kokosnuss, frisch
30 g Zucker, braun
Zubereitung des Kochrezept Entenragout mit Kokosnuss:

Rezept - Entenragout mit Kokosnuss
Die Entenbrustfilets haeuten, das Fleisch in nicht zu kleine Wuerfel schneiden. 100 g Haut (bezogen auf 4 Portionen) in schmale Streifen schneiden, bei nicht zu starker Hitze ausbraten und braeunen. Haut aus dem Fett nehmen und auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Das Entenfleisch im Entenfett gut anbraten und braeunen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Zwiebeln pellen und fein wuerfeln, zum Fleisch geben und braeunen. Nach und nach das Wasser (I) zugiessen und immer wieder einkochen lassen. Dabei alle Roeststoffe vom Topfrand loesen. Nach dem letzten Einkochen das Mehl darueberstaeuben und etwas braeunen lassen. Wasser (II) und die Kokosmilch zugiessen. Das Entenragout 45 Minuten leise schmoren. Inzwischen die Ananas achteln, den Strunk herausschneiden, das Fruchtfleisch von der Schale loesen und in nicht zu kleine Teile schneiden. Ungeschaeltes Kokosfleisch zur Haelfte mit dem Sparschaeler in Spaene schneiden, den Rest in der Moulinette zerkleinern. Die Kokosspaene in einer Pfanne ohne Fett bei milder Hitze unter Wenden goldbraun roesten und beiseite stellen. Die zermahlene Kokosnuss zum Fleisch geben. Den braunen Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen, die Ananasstuecke (einige fuer die Garnitur zuruecklassen) im Karamel wenden, bis dieser sich wieder geloest hat. Ananaskaramel unter das Ragout mischen. Noch einmal erhitzen und dann mit Kokosnussspaenen und den Ananasstueckchen auf dem Ragout anrichten. Koernig gekochten Reis dazu servieren. Anmerkung Petra: Geroestete Hautstreifchen auch darueber streuen!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 13603 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20006 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4614 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |