Rezept Entenbrustspiesschen an Aprikosen Ingwer Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrustspiesschen an Aprikosen-Ingwer-Sauce

Entenbrustspiesschen an Aprikosen-Ingwer-Sauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16685
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2988 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Entenbruestchen; a je 250 g
1 El. Maiskeimoel
- - Salz
- - Pfeffer
1  Zweig Koriander
300 g Reife Aprikosen
250 ml Trockener Sherry
1 klein. Stueck Ingwerwurzel
1  Peperoncino; halbiert
1 El. Akazienhonig
1 El. Reisessig
Zubereitung des Kochrezept Entenbrustspiesschen an Aprikosen-Ingwer-Sauce:

Rezept - Entenbrustspiesschen an Aprikosen-Ingwer-Sauce
Fuer die Sauce die Aprikosen halbieren und entsteinen. Je nach Groesse ganz lassen oder noch einmal teilen. In einer weiten Pfanne Sherry, Ingwer und Peperoncino aufkochen und die Aprikosen darin kurz pochieren. Herausnehmen und beiseite stellen. Honig beifuegen, Sud zur Haelfte einkochen. Mit Salz, Pfeffer und Reisessig abschmecken. Aprikosen beifuegen und Sauce beiseite stellen. Die Entenbrueste der Laenge nach in 4 bis 5 Streifen schneiden. Mit der Schnittflaeche nach oben (breite Seite) auf Holzspiesschen auffaedeln. Mit Oel bepinseln und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Eine Grillpfanne erhitzen, die Spiesschen unter Wenden kurz braten. Die Aprikosensauce dazu servieren. Mit Koriander garnieren. Tip: nach Belieben einen Teil der Aprikosen mit der Saucenfluessigkeit puerieren. * Quelle: Nach: Annabelle 15/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Ente, Aprikose, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13319 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9543 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 6050 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |