Rezept Entenbrustfilet mit Steckrueben und Aepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrustfilet mit Steckrueben und Aepfeln

Entenbrustfilet mit Steckrueben und Aepfeln

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11540
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3101 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Entenbrustfilets; a 200 g
10  Wacholderbeeren
4 cl Aquavit
1  Steckruebe; 750 g
50 g Butter
2 El. Zucker
1/4 l Gefluegelfond
- - Jodsalz
2  Aepfel
1/2  Bd. Majoran; oder 1/2 El. getr.
- - Pfeffer; grob, schwarz
Zubereitung des Kochrezept Entenbrustfilet mit Steckrueben und Aepfeln:

Rezept - Entenbrustfilet mit Steckrueben und Aepfeln
Haut der Entenbrustfilets mit sehr scharfem Messer kreuzfoermig einritzen. Wacholderbeeren im Moerser fein zerreiben und mit Aquavit mischen. Fleisch auf der Hautseite damit einreiben. Steckruebe schaelen und gleichmaessig wuerfeln. Die Butter in einem Topf schmelzen, den Zucker zugeben leicht karamelisieren lassen. Dann Steckrueben zugeben und anduensten. Mit dem Gefluegelfond auffuellen, mit Jodsalz abschmecken. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 35 Minuten garen. Die Entenbrustfilets salzen und mit der Hautseite nach unten in eine trocken vorgeheizte Pfanne legen. Langsam etwa 8 Minuten braten, dann unter mehrmaligem Wenden weitere 10 Minuten braten. Die Aepfel schaelen und in Wuerfel schneiden, die Kerngehaeuse entfernen. Zu den Steckrueben geben und weitere 10 Minuten garen. Mit abgezupftem Majoran und Pfeffer herzhaft wuerzen. Das ausgebratene Entenfett untermischen und zum duenn aufgeschnittenen Fleisch servieren. Dazu passen Kartoffelpueree und - ein, zwei, viele Aquavit! * Quelle: SPAR Rezeptkarte 404 erfasst v. J.Weinkauf ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Thu, 24 Nov 1994 Stichworte: Fleisch, Gefluegel, Fruechte, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10971 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41332 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22292 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |