Rezept Entenbrustfilet mit Gemuesestreifen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrustfilet mit Gemuesestreifen

Entenbrustfilet mit Gemuesestreifen

Kategorie - Mikrowelle, Gefluegel, Ente, Gemuese, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29041
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4201 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ysop !
Tonisierend, schwach sedierend, belebend, wärmend, kräftigend, fordert die Konzentration.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
125 g Moehren
125 g Porree (Lauch)
4 El. Sojasauce
2 El. Reiswein
1  Entenbrustfilet (ca.250g)
- - Salz + Pfeffer a.d.M.
1  Knoblauchzehe
25 g Frischer Ingwer
1  Zitrone; ein Stueck Schale
- - Natuerliche Ernaehrung Herausgeber:essen & trinken
- - Renate Schnapka am 22.03.97
Zubereitung des Kochrezept Entenbrustfilet mit Gemuesestreifen:

Rezept - Entenbrustfilet mit Gemuesestreifen
Moehren und Porree waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Mit 2EL Sojasauce und Reiswein mischen und 3Min. in einem geschlossenen Gefaess bei 600Watt duensten. Danach beiseite stellen. Das Entenbrustfilet haeuten und das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Haus in Streifen schneiden und zwischen zwei Lagen Kuechenkrepp bei 600Watt in 5Min. knusprig werden lassen. Inzwischen die gepellte Knoblauchzehe, den geschaelten Ingwer und die Zitronenschale im Mixer zerkleinern. Mit der restlichen Sojasauce mischen und das Fleisch damit einreiben. Die knusprige Entenhaut zur Seite stellen. Das Filet auf einem Teller bei 600Watt 2-3Min. garen. In duenne Scheiben scheniden und mit der haut und dem Gemuese servieren. :Pro Person ca. : 400 kcal :Pro Person ca. : 1675 kJoule :Eiweis : 29 Gramm :Fett : 22 Gramm :Kohlenhydrate : 12 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24986 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 48134 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11281 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |