Rezept Entenbrust mit Zuckerschoten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust mit Zuckerschoten

Entenbrust mit Zuckerschoten

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 165
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2300 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Entenbrustfilets (ca. 600 g)
- - Salz
- - weißer Pfeffer
2 El. Öl
750 g Zuckerschoten
20 g Butter oder Margarine
1/4 l klare Brühe (Instant)
20 g Mehl
1/2  B. Schlagsahne, (100 g)
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust mit Zuckerschoten:

Rezept - Entenbrust mit Zuckerschoten
Entenbrueste mit Salz und Pfeffer wuerzen. Oel in einer Pfanne auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8-9 erhitzen, Entenbrueste unter mehrmaligem Wenden darin ca. 15 Min. braten. In der Zwischenzeit vorbereitete Zuckerschoten, 1/8 l Salzwasser und Fett in einem Topf ankochen und 10 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5 duensten. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Bruehe zum Bratfond giessen. Mehl und Sahne glattruehren, zur Sosse geben, unter Ruehren aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entenbrueste in Scheiben schneiden und mit Sosse und Zuckerschoten servieren. Dazu schmecken Wildreis und ein trockener Riesling.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 4846 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 15681 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7146 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |