Rezept Entenbrust mit Thai Spargel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust mit Thai-Spargel

Entenbrust mit Thai-Spargel

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19752
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5928 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
20 g Mu-Err-Pilze, getrocknet
400 g Entenbrust
2 El. Ketjab Manis; suesse Soja- sauce
2 El. Brauner Zucker
2 El. Obstessig
50 g Cashewkerne
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
200 g Thai-Spargel; ersatzweise gruener Spargel
1  Rote Paprikaschote
2  Moehren
4 El. Sonnenblumenoel
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust mit Thai-Spargel:

Rezept - Entenbrust mit Thai-Spargel
1. Mu-Err-Pilze mit heissem Wasser uebergiessen, quellen lassen. 2. Fleisch in duenne, breite Streifen schneiden und in einer Schuessel mit Ketjab Manis, Zucker und Essig marinieren. 3. Gemuese putzen, waschen und alles, ausser dem Thai-Spargel, in laengliche Stuecke schneiden. 4. Cashewkerne im Wok ohne Fett roesten, herausnehmen. 5. Oel im Wok heiss werden lassen, Fleisch unter Ruehren ca. 8 Minuten braten. An den Rand schieben oder herausnehmen. Das Gemuese und die Pilze im Wok braten und mit der Fleischmarinade abloeschen. Bei Bedarf noch etwas Huehnerbruehe zugeben. 6. Fleisch unterruehren und die Nuesse zugeben. Mit Basmati-Reis servieren. * Quelle: prima 3/96 ** Gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Gefluegel, Fleisch, Pilze, Gemuese, Asien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4974 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 9168 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 38732 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |