Rezept Entenbrust mit suess saurer Kruste an Portweinsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust mit suess-saurer Kruste an Portweinsauce

Entenbrust mit suess-saurer Kruste an Portweinsauce

Kategorie - Gefluegel, Ente, Sauce, Niedertemp Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25684
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4194 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Perfekt gekochte Nudeln oder Spaghetti !
Salzwasser mit etwas Butter oder Öl zum Kochen bringen, Spaghetti unter Rühren hineingeben. Deckel darauf und die Kochplatte ausschalten. Ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Spaghetti gar (al dente) sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
70 g Pinienkerne
125 g Rosinen
1/2 Bd. Petersilie
2  Zitronen: Schale abgerieben
50 ml Roter Portwein (I)
1  Schalotte
2  Entenbruestchen; je nach Groesse die Haelfte mehr
- - Salz
- - Pfeffer
50 ml Butterschmalz
200 ml Roter Portwein (II); zum Abloeschen
100 ml Rotwein, kraeftig
80 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust mit suess-saurer Kruste an Portweinsauce:

Rezept - Entenbrust mit suess-saurer Kruste an Portweinsauce
Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugaben leicht roesten und danach fein mahlen. Die Rosinen und die Petersilie fein hacken. Mit den gemahlenen Pinienkernen, der abgeriebenen Zitronenschale und dem Portwein vermischen. Kurz durchziehen lassen. Die Schalotte fein hacken. Den Backofen auf 75GradC vorheizen und eine Platte mitwaermen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer wuerzen. In der Bratbutter zuerst auf der Oberseite 1 1/2 Minuten anbraten. Wenden, die Krustenmasse darauf verteilen, gut andruecken und die Entenbrueste auf der 2. Seite 1 1/2 Minuten anbraten, dabei fortwaehrend mit einem Loeffel heisse Butter ueber die Kruste traeufeln. Die Entenbruestchen sofort auf die vorgewaermte Platte geben und im vorgeheizten Ofen bei 75GradC 3/4-1 Stunde ziehen lassen. Im Bratensatz die Schalotte kurz anduensten. Mit dem Portwein und dem Rotwein abloeschen. Auf 100 ml (bezogen auf 4 Portionen) einkochen lassen. Beiseite stellen. Den Backofengrill auf 250GradC schalten und die Entenbruestchen unmittelbar vor dem Servieren 1 1/2-2 Minuten leicht ueberbacken. Gleichzeitig die Sauce nochmals aufkochen. Die Butter in kleinen Stuecken einruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Entenbruestchen schraeg aufschneiden. Auf vorgewaermten Tellern anrichten und mit Sauce umgiessen. Sofort servieren. Beilage: Rote Linsen Anmerkung Petra: Krustenmasse reicht auch fuer 3 Entenbrueste. Kann auch ohne weiteres 1 1/4 Stunden im Backofen bleiben - wird schoen rosa und zart. Sauce sehr kraeftig aromatisch. Beilage: Langkornreis mit Wildreis und Moehrenscheibchen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quitten - Cydonia oblongaQuitten - Cydonia oblonga
Wer einmal an einer reifen Quitte geschnuppert hat, den wird es nicht verwundern, dass die birnen- oder apfelförmigen Früchte mit den Rosen verwandt sind.
Thema 5028 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24776 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Lauch oder Porree ein herzhaftes JahresgemüseLauch oder Porree ein herzhaftes Jahresgemüse
Lauch (Allium ampeloprasum) gehört zur Familie der Zwiebelgewächse – was man sofort merkt, wenn man ihn anschneidet. Der charakteristische Zwiebelgeruch und –geschmack verrät ihn sofort.
Thema 7114 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |