Rezept Entenbrust mit Lauchgemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust mit Lauchgemuese

Entenbrust mit Lauchgemuese

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18677
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4688 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Ausgeloeste Entenbrueste
4  Orangen
1 El. Zitronensaft
3 El. Orangenlikoer
- - Salz
- - Pfeffer; a.d. Muehle
12 klein. Kartoffeln
1 klein. Zwiebel
4  Stangen Lauch; duenne
2 El. Butter
350 ml Huehnerbruehe; Instant
50 ml Weisswein
2 El. Orangenmarmelade
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust mit Lauchgemuese:

Rezept - Entenbrust mit Lauchgemuese
1. Fleisch kalt waschen, trockentupfen. 2 Stunden in eine Marinade aus dem Saft aus 2 Orangen, dem Zitronensaft, 1 Essloeffel Likoer, Salz und Pfeffer legen. 2. Die Kartoffeln als Pellkartoffeln in Salzwasser etwa 20 Minuten weichkochen und pellen. 3. Den Elektro-Ofen auf 200 GradC vorheizen. 4. Entenbrueste aus der Marinade nehmen, abtupfen. Mit der haut nach unten in einem Braeter anbraten. Zwiebel abziehen, fein wuerfeln, in den Braeter geben. Das Fleisch mit der Zwiebel im Ofen auf zweiter Schiene von oben etwa 15 Minuten garen. 5. Den Lauch putzen, die dunklen Blaetter abschneiden. Lauch in schraege, etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 1 Teeloeffel Butter in einem Topf erhitzen, Lauch anduensten, salzen, pfeffern. 150 ml Bruehe und Wein zugiessen, Gemuese darin bissfest garen. 6. Uebrige Orangen schaelen, in Scheiben schneiden, diese halbieren oder vierteln. Zum Lauch geben. Marmelade unter das Gemuese ruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Orangen unterheben. 7. Entenbrueste herausnehmen, in Folie wickeln, Warm halten. 200 ml Bruehe und 2 Essloeffel Orangenlikoer in den Braeter giessen, etwas einkoecheln lassen und durch ein feines Sieb giessen, Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. 8. Die Kartoffeln in der uebrigen heissen Butter schwenken. Die Entenbrust in schraege Scheiben schneiden und mit Lauch-Orangen-Gemuese, Kartoffeln und Sauce servieren. * Quelle: meine Familie & ich gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Fleisch, Gefluegel, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7606 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 11066 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7433 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |