Rezept Entenbrust mit Kartoffel Mozzarella Auflauf und Mandel Brokkoli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust mit Kartoffel-Mozzarella-Auflauf und Mandel-Brokkoli

Entenbrust mit Kartoffel-Mozzarella-Auflauf und Mandel-Brokkoli

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5888
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4191 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Brokkoli
- - Cognac
150 g Entenbrust
- - Honig
3  Kartoffeln
- - Knoblauch
- - Kräuter, frisch
1 Dos. Mandeln, gehobelt
1  Stück Mozzarella
- - Olivenöl
- - Sahne
- - Salz
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 10:10. 2000
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust mit Kartoffel-Mozzarella-Auflauf und Mandel-Brokkoli:

Rezept - Entenbrust mit Kartoffel-Mozzarella-Auflauf und Mandel-Brokkoli
Zubereitung: Die Entenbrust von beiden Seiten in Olivenoel mit Knoblauch anbraten, mit Cognac abloeschen, Sahne dazugeben und im Backofen nachziehen lassen. Die Kartoffeln schaelen, in Scheiben schneiden und zusammen mit den Brokkoliroeschen blanchieren. Anschliessend schichtweise Kartoffeln, Mozzarella und ein Pueree von frischen Kraeutern, Olivenoel und Salz in eine Auflaufform geben und im Backofen ueberbacken. Den Auflauf in die Mitte des Tellers geben, das Fleisch mit Sauce und die Brokkoliroeschen am Rand anrichten. Die Mandeln anroesten, Honig und Cognac hinzufuegen, alles ueber den Brokkoli geben und mit frischen Kraeutern dekorieren. Hierzu empfiehlt unser Weinexperte einen 1999er Pupilla aus Colchagua in Chile.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14255 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22497 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13414 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |