Rezept Entenbrust mit Honig Schalotten in Balsamico

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust mit Honig-Schalotten in Balsamico

Entenbrust mit Honig-Schalotten in Balsamico

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27450
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10110 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  ausgelöste Entenbrüste
- - Salz
- - weißer Pfeffer, aus der Mühle
4 klein. Schalotten
1 El. geklärte Butter oder Margarine
1/4 l herber Rotwein
6 cl Portwein
10 cl Aceto Balsamico, (mind. 10 Jahre alt)
2 El. Honig
1/4 l Rinderfond
2 El. Öl oder Entenschmalz
50 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust mit Honig-Schalotten in Balsamico:

Rezept - Entenbrust mit Honig-Schalotten in Balsamico
1. Die Entenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. 2. Den Backofen auf 200 Grad C vorheizen. 3. Die Schalotten schälen und gegebenenfalls halbieren. Die Butter oder Margarine in einem kleinen Topf erhitzen und die Schalotten darin weich und glasig braten. Den Honig, den herben Rotwein, Portwein und Aceto Balsamico dazugeben und alles bei starker Hitze um die Hälfte einkochen lassen. Den Fond angießen und erneut so lange kochen lassen, bis nur noch die Hälfte übrig ist. 4. In der Kochzeit der Sauce das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrüste darin von beiden Seiten jeweils 2-3 Minuten scharf anbraten. Die Brüste auf eine feuerfeste Platte legen und auf der mittleren Schiene im Backofen in etwa 4-5 Minuten fertig braten. Zugedeckt noch 5 Minuten ruhen lassen. 5. Die kalte Butter unter Rühren in kleinen Flöckchen in die eingekochte Sauce geben. Nicht mehr kochen lassen. 6. Die Entenbrüste in schräge, nicht zu dicke Scheiben schneiden (austretenden Fleischsaft an die Sauce geben), auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den Honig-Schalotten und der Sauce umgießen. Beilage: Rotkraut oder Wirsinggemüse Getränkeempfehlung: ausgereifter Rotwein, am besten einen Burgunder. Pro Portion: 15 g Eiweiß, 31 g Fett, 9 g Kohlenhydrate; 450 kcal :Stichwort : Geflügel :Stichwort : Ente :Stichwort : Schalotten :Stichwort : Balsamico :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 9.07.2000 :Letzte Änderung: 9.07.2000 :Quelle : Das Neue Menu: Geflügel und Wild :Quelle : Mosaik Verlag 1990 :Quelle : ISBN 3-570-01055-4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 9540 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?
Hollywood: Die Stadt der Schönen und Reichen, der Stars und Sternchen, nach der die Hollywood-Diät benannt wurde.
Thema 5998 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4835 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |