Rezept Entenbrust mit Himbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust mit Himbeeren

Entenbrust mit Himbeeren

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22006
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3312 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Suppenwürze !
Von der glatten Petersilie lassen sich die Wurzeln sehr gut als Würze für die Suppe nutzen. Sie sind sehr aromatisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2  Entenbrüste je 300g
1 1/2 El. Butterschmalz
2  Knoblauchzehen
- - Pfeffer
1/4 Tl. abgeriebene Zitronenschale
1 1/2 El. Tomatenpüree
6 El. Rotweinessig
250 ml Rotwein
- - Salz
2 El. Himbeergelee
60 g kalte Butter
2 Prise Cayennepfeffer
4 El. Himbeeren
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust mit Himbeeren:

Rezept - Entenbrust mit Himbeeren
Haut und Fettschicht von den Entenbrüsten abziehen. Die Brüstchen in einer Pfanne im heißen Butterschmalz rasch anbraten; sie sollten a point sein. Aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Den durchgepreßten Knoblauch, Zitronenschale, Pfeffer und das Tomatenpüree in den Bratensatz geben und gut umrühren. Den Essig und den Wein zufügen. Stark aufkochen lassen und auf die Hälfte reduzieren. Mit Salz nachwürzen und das Himbeergelee in der Sauce auflösen. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen. Die Butter stückweise zufügen. Mit einem Schneebesen oder einer Gabel unter die Sauce ziehen. Die Butter darf nicht ganz zergehen und sollte die Sauce binden. Deshalb nicht mehr kochen lassen. Die Sauce mit etwas Cayennepfeffer pikant abschmecken und die Himbeeren (tiefgekühlte sollten aufgetaut sein) zugeben. Die Entenbrüstchen schräg in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten. Beilage: frische Baguette oder Wilder Reis.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7548 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6491 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 37831 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |