Rezept Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce

Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21334
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2691 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Äpfel gegen Durchfall !
Wenn Sie unter Durchfall leiden, hilft es oft, wenn man geriebene Äpfel isst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Entenbrueste; a ca. 160 g
120 g Frische Entenleber oder Gefluegelleber
2 El. Armagnac
- - Salz
- - Pfeffer
8  Weinblaetter
150 g Schweinsnetz
1  Eiweiss; gut verruehrt
3 El. Olivenoel
40 g Korinthen
200 ml Schwarztee
250 ml Gefluegelfond
1 Tl. Aceto Balsamico
60 g Butter; kalt
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce:

Rezept - Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce
Bei den Entenbruesten das Fett wegschneiden. Von der Seite her die Brueste mit einem scharfen Messer zu 3/4 einschneiden. Die Leber in eine Schuessel geben, wuerzen und Armagnac beifuegen. Die aufgeschnittenen Brueste damit fuellen. Je 2 Weinblaetter auslegen und je eine Entenbrust sorgfaeltig darin einwickeln. Das Schweinsnetz auslegen, mit Eiweiss bestreichen und in gleiche Teile schneiden. Die Brueste darin einwickeln. Olivenoel in einer Kasserolle erhitzen. Die Brueste rundherum anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 160 C ca. zehn Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Korinthen im heissen Schwarztee einlegen. Die Brueste warmstellen, das Fett aus der Kasserolle weggiessen. Den Gefluegelfond in die Kasserolle geben und aufkochen. Aceto beifuegen und die kalte Butter flockenweise unter den Fond ruehren. Die Korinthen auf ein Sieb geben, gut abtropfen und der Sauce beifuegen. Abschmecken. Entenbrueste diagonal aufschneiden und auf etwas Sauce anrichten. * Quelle: Nach: Delicatessa Globus Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Ente, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 15119 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25620 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 4954 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |