Rezept Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce

Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21334
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2766 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Entenbrueste; a ca. 160 g
120 g Frische Entenleber oder Gefluegelleber
2 El. Armagnac
- - Salz
- - Pfeffer
8  Weinblaetter
150 g Schweinsnetz
1  Eiweiss; gut verruehrt
3 El. Olivenoel
40 g Korinthen
200 ml Schwarztee
250 ml Gefluegelfond
1 Tl. Aceto Balsamico
60 g Butter; kalt
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce:

Rezept - Entenbrust im Weinblatt an Korinthensauce
Bei den Entenbruesten das Fett wegschneiden. Von der Seite her die Brueste mit einem scharfen Messer zu 3/4 einschneiden. Die Leber in eine Schuessel geben, wuerzen und Armagnac beifuegen. Die aufgeschnittenen Brueste damit fuellen. Je 2 Weinblaetter auslegen und je eine Entenbrust sorgfaeltig darin einwickeln. Das Schweinsnetz auslegen, mit Eiweiss bestreichen und in gleiche Teile schneiden. Die Brueste darin einwickeln. Olivenoel in einer Kasserolle erhitzen. Die Brueste rundherum anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 160 C ca. zehn Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Korinthen im heissen Schwarztee einlegen. Die Brueste warmstellen, das Fett aus der Kasserolle weggiessen. Den Gefluegelfond in die Kasserolle geben und aufkochen. Aceto beifuegen und die kalte Butter flockenweise unter den Fond ruehren. Die Korinthen auf ein Sieb geben, gut abtropfen und der Sauce beifuegen. Abschmecken. Entenbrueste diagonal aufschneiden und auf etwas Sauce anrichten. * Quelle: Nach: Delicatessa Globus Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Ente, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochenMit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochen
Gut kochen mit wenig Geld ist das Thema etlicher neuer Kochbücher, die zeigen wollen, wie man auch mit Hartz-IV-Budget schmackhafte Gerichte zubereiten kann.
Thema 17362 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 6585 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Bienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit RezeptideeBienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit Rezeptidee
Der Zufall sorgt oft für die besten Geschichten – und manchmal auch für die köstlichsten Rezepte – wie bei Großmutters Kuchenklassiker, dem soften Bienenstich.
Thema 75066 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |