Rezept Entenbrust auf Shii Take Sosse und gebackenen Trueffe ...

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust auf Shii-Take-Sosse und gebackenen Trueffe ...

Entenbrust auf Shii-Take-Sosse und gebackenen Trueffe ...

Kategorie - Ente, Asien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26770
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3563 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
150 g Entenbrust
4  Trueffelkartoffeln
1  Zucchini
3  Tomaten
- - Salz, Pfeffer
- - Olivenoel
- - Knoblauch
- - Frische Kraeuter
- - Basilikumblaetter
1  Schale Austernpilze
200 ml Sahne
- - Olivenoel
- - Knoblauch
- - Weisswein
- - Sojasosse
- - Frische Kraeuter
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 11.06.1999
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust auf Shii-Take-Sosse und gebackenen Trueffe ...:

Rezept - Entenbrust auf Shii-Take-Sosse und gebackenen Trueffe ...
Zubereitung: Die Entenbrust wuerzen, in Olivenoel auf der Hautseite zuerst anbraten und im Ofen garziehen. Die geschaelten Trueffelkartoffeln in duenne Scheiben schneiden, im Ofen backen und mit einer Prise Salz abschmecken. Die Zucchini in dicke Scheiben schneiden, mit einem Pariser Loeffel aushoehlen und im Salzwasserbad blanchieren. Die geschaelten und entkernten Tomaten in Wuerfel schneiden, in Knoblauch, Salz, Pfeffer und Olivenoel ansautieren. Mit gehackten Kraeutern verfeinern, in die blanchierten Zucchinischeiben fuellen und im Ofen backen. Fuer die Sosse die geputzten Austernpilze in Knoblauch und Olivenoel anschwitzen, mit Weisswein und Sojasosse abloeschen, mit Sahne auffuellen, mit gehackten Kraeutern verfeinern und einkochen. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblaettern garnieren. Hierzu empfiehlt unser Weinfachmann einen 96er Chateau Grand Bourdieu, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Weingut D. Haverlan aus Bordeaux/Frankreich. O-Titel: Entenbrust auf Shii-Take-Sosse und gebackenen Trueffelkartoffeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 145104 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 6389 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22411 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |