Rezept Entenbrust auf Kuerbissauerkraut mit ger. Kartoffelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust auf Kuerbissauerkraut mit ger. Kartoffelsauce

Entenbrust auf Kuerbissauerkraut mit ger. Kartoffelsauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11539
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3680 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mandarinen !
Helfen die Wiederstandsfähigkeit aufzubauen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Entenbrueste; a 200 g
200 g Sauerkraut
3 El. Zwiebelwuerfel
200 g Kuerbis; suess-sauer eingelegt; (Glas)
200 ml Weisswein
1 El. Schweineschmalz Salz, Zucker
125 g Kartoffeln; fein gewuerfelt
500 g Schinkenschwarte und Kasseler-Knochen
1/2 l Wasser
50 ml Sahne
25 g Butter Salz
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust auf Kuerbissauerkraut mit ger. Kartoffelsauce:

Rezept - Entenbrust auf Kuerbissauerkraut mit ger. Kartoffelsauce
Fuer den Raeucherfond Knochen und Schinkenreste in Wasser auskochen (wer mag, fuegt noch etwas Suppengemuese hinzu), durch ein Sieb giessen und anschliessend die entstandene Bruehe auf die Haelfte reduzieren. Kuerbissauerkraut: Kuerbis und Saft in einem hohen Gefaess fein puerieren. Zwiebelwuerfel im Schweineschmalz anschwitzen, mit etwas Weisswein abloeschen. Das Sauerkraut sowie die Kuerbismasse hinzugeben, mit dem restlichen Weisswein auffuellen und mit Zucker und Salz wuerzen. Etwa 1/2 Stunde leicht koecheln lassen. Geraeucherte Kartoffelsosse: Kartoffelwuerfel in dem Raeucherfond 5 Minuten durchkochen lassen, im Topf puerieren und - wenn man will - durch ein Sieb giessen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit der Sahne verfeinern und die (kalte) Butter untermixen. Entenbrust: Die Haut rautenfoermig einschneiden, Brueste mit Salz und Pfeffer wuerzen, scharf auf beiden Seiten anbraten und bei 200 Grad auf der Hautseite etwa 5 Minuten garen. Danach noch 3 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Sauerkraut in der Tellermitte schoen anrichten. Darauf die in Scheiben geschnittene Entenbrust faecherfoermig verteilen, mit der Kartoffelsauce umgiessen und mit ausgestochenen Kuerbisperlen garnieren. Dazu passt am besten Kartoffelpueree. * Quelle: Nordtext 22.12.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 22 Dec 1994 Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Ente, Sauerkraut, Kuerbis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10895 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 28188 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Mit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochenMit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochen
Gut kochen mit wenig Geld ist das Thema etlicher neuer Kochbücher, die zeigen wollen, wie man auch mit Hartz-IV-Budget schmackhafte Gerichte zubereiten kann.
Thema 17503 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |