Rezept Entenbrust an Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrust an Gemuese

Entenbrust an Gemuese

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17404
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13279 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymiantee !
Gegen Asthma, Grippe, Bronchitis, Prostataproblemen, Blähungen, Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Entenbruestchen
- - Salz, Pfeffer
- - Butter
- - Paprikapulver
2  Zwiebeln
2  Karotten
2  Tomaten
1  Stange Lauch
1/2  Knolle Sellerie
1/4 l Riesling
200 g Gekochter Schinken
150 g Frische Champignons
- - Mehlbutter (eventuell)
Zubereitung des Kochrezept Entenbrust an Gemuese:

Rezept - Entenbrust an Gemuese
Entenbruestchen waschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben und in einer Kasserolle in heisser Butter anbraten. Tomaten ueberbruehen, Haut abziehen. Tomaten zusammen mit den zerkleinerten Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Lauch zu dem Fleisch geben und mitschmoren lassen. Mit Weisswein abloeschen. Die Entenbruestchen immer wieder damit begiessen. Kurz vor Ende der Bratzeit (ca. 20 Min.) den feingewuerfelten Schinken und die feingeschnittenen Champignons dazugeben und noch ca. 10 Min. mitschmoren lassen. Entenbruestchen herausnehmen und warmstellen, ebenso das mitgegarte Gemuese, das extra serviert wird. Bratensaft mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Evtl. mit Mehlbutter binden. * Quelle: -Nach Suedwest-Text/16.10.95 Kathrin Rueegg und Werner O. Feisst: Kochen wie im Hotzenwald I Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Ente, Gemuese, Wein, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8085 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 7249 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9814 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |