Rezept Entenbrüstli mit Mandarinensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Entenbrüstli mit Mandarinensauce

Entenbrüstli mit Mandarinensauce

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23262
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3939 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Melissentee !
Gegen Blähungen,Krämpfe, Schlaflosigkeit und Magenbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Mandarinen; nur Saft (1dl)
1 Tl. Dijonsenf
1/4 Tl. Salz
- - Wenig Cayennepfeffer
60  Dörraprikosen; gewürfelt
2 El. Rosinen
1  Weggli; vom Vortag ohne Rinde, gewürfelt
2  Entenbrüstli (je ca. 380g) vom Metzger zum Füllen
- - an einer Schmalseite eingeschnitten
1/2 Tl. Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
1 El. Zucker
1 El. Wasser
1 dl Weißwein
3  Mandarinen; nur Saft
4 dl Geflügelfond (Glas)
2 El. Maizena
1  Unbehandelte Mandarine; nur abgeriebene Schale
1/2 Tl. Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
2  Mandarinen; Schnitze filetiert
Zubereitung des Kochrezept Entenbrüstli mit Mandarinensauce:

Rezept - Entenbrüstli mit Mandarinensauce
Vorbereiten: Ofen auf 120 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Füllung: Mandarinensaft, Senf, Salz und Cayennepfeffer verrühren, mit den restlichen Zutaten mischen, kurz stehen lassen. Fleisch: Die Fettschicht der Entenbrüstli kreuzweise einschneiden. Die Entenbrüstli füllen, mit Zahnstochern verschließen. Zuerst mit der Fettschicht nach unten, dann auf der anderen Seite in einer leer erhitzten Bratpfanne (Chromstahl oder Gußeisen) je etwa 5 Minuten anbraten, die Fettschicht muss knusprig sein. Unterseite würzen, mit der Fettschicht nach oben auf die vorgewärmte Platte legen. Im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten garen. Das Fleisch kann bei 60 Grad etwa 30 Minuten warm gehalten werden. Mandarinensauce: Zucker und Wasser in einer Chromstahlpfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Pfanne köcheln, bis ein heller Caramel entsteht, Pfanne von der Platte ziehen. Weißwein, Mandarinensaft und Geflügelfond dazugießen, zur Hälfte einkochen. Maizena mit wenig Wasser anrühren, unter Rühren beigeben, etwa 1 Minute kochen. Abgeriebene Mandarinenschale zugeben, würzen. Servieren: 20 Minuten vor dem Servieren Mandarinenschnitze im Ofen wärmen. Fleisch schräg in Tranchen schneiden, mit etwas Sauce und den warmen Mandarinenschnitzen auf Tellern anrichten. Dazu Paßt: Trockenreis Der Passende Wein: Mit diesem Gericht kann man interessante Experimente machen: Die fruchtig-süssliche Füllung und die Sauce erlauben als Partner sowohl einen exotisch-üppigen, holzparfümierten Chardonnay aus Übersee wie auch einen Barrique-Pinot noir aus der Schweiz, aus dem Burgund oder aus Kalifornien.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4884 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Märchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machenMärchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machen
Alle Kinder lieben Märchen und Geschichten, doch nur die wenigsten mögen das Essen, welches sie vorgesetzt bekommen. Wenn man Essen mit Märchen verbindet oder es wenigstens phantasievoll verpackt, löst das so manche Probleme am Mittagstisch.
Thema 32816 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 14342 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |