Rezept Ente unter der Haut gefuellt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente unter der Haut gefuellt

Ente unter der Haut gefuellt

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11543
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4343 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaltes Backblech !
Kühlen Sie das Backblech gut, bevor Sie die Plätzchen backen. Sie kleben nicht so leicht an der Unterseite an, wenn Sie das nach jedem Backvorgang wiederholen. Also, mit kaltem Wasser abspülen, trocknen, wieder einfetten und weiterbacken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Ente; 1,5 kg
150 g Entenleber; (keine Stopfleber)
2  Schalotten
1  Likoerglas Cognac
40 g Butterflocken
100 g Weissbrot
1  Zweig Thymian
1  Zehe Knoblauch
2 El. Olivenoel Pfeffer Salz
1/4 l Rotwein
Zubereitung des Kochrezept Ente unter der Haut gefuellt:

Rezept - Ente unter der Haut gefuellt
Mit dem Zeigefinger oder einem Loeffelstiel zwischen Fleisch und Haut fahren. Die Haut vom Fleisch trennen. Die Leber und das Brot in duenne Scheiben schneiden. Anschliessend die Brotscheiben mit der Leber belegen, wuerzen, mit Thymian bestreuen und unter die Brusthaut der Ente schieben. Die Ente von allen Seiten, auch von innen, wuerzen. In der Kasserolle das Oel erhitzen und die Ente von allen Seiten hellgold anbraten. In das Rohr schieben und eine Stunde bei mittlerer Hitze braten. In der letzten Viertelstunde werden die gehackten Schalotten hinzugefuegt. Nachdem sie braun geworden sind, mit Rotwein abloeschen. Die Ente aus der Kasserolle nehmen und sie auf eine Platte legen. Die Sauce gibt man in einen kleinen Topf und laesst sie 2 bis 3 Minuten am Herdrand stehen. Nun kann man das Fett abschoepfen. Die Ente wieder 5 Minuten in den Ofen stellen, um sie nochmals gut durchzuheizen. Die Sauce laesst man auf dem Herd sprudeln und gibt langsam die Butter darunter, bis sie mit dem Saft eine homogene Bindung eingeht. Anschliessend abschmecken und servieren. * Quelle: Aus: Meine Story Nr. 130/131 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 9.05.94 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Hell, Ente, Gourmet, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17071 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7048 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 20750 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |