Rezept Ente sevillanische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente sevillanische Art

Ente sevillanische Art

Kategorie - Geflügel, Ente, Wein, Olive Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25691
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4962 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eierliköreis !
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Eierlikör. Wenn der Likör fest gefroren ist, stecken Sie Zahnstocher hinein. So erhalten Sie leckeres Eis-am-Stiel für Erwachsene.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 4/5 kg Ente; küchenfertig
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1 gross. zwiebel
4  Knoblauchzehen
2  Möhren
1  Orange
3 El. Olivenöl
1 El. Mehl
1  Lorbeerblatt
1 klein. Chilischote; getrocknet
1/2 l trockener Weißwein
200 g grüne Oliven; entkernt
1 Prise Zucker
1 El. Weinessig
- - frau aktuell erfasst von: I. Benerts 21.02.99
Zubereitung des Kochrezept Ente sevillanische Art:

Rezept - Ente sevillanische Art
Ente kalt abspülen, trockentupfen. Innen und außen salzen und pfeffern. Backofen auf 250 Grad vorheizen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Möhre schälen, in Scheiben schneiden. orange heiß abbürsten, in Scheiben schneiden. Olivenöl im Bräter erhitzen, Ente rundherum bei mittlerer Hitze anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Möhren zugeben, kurz braten, mit Mehl bestäuben. Lorbeerblatt, Chilischote und Orangenscheiben zufügen. Bräter in Backofenmitte stellen, ca. 20 Minuten braten. Mit Weißwein aufgießen, Temperatur auf 200 Grad verringern, Ente weitere 45 bis 50 Minuten garen. Aus dem Bräter nehmen. Auf dem Rost im ausgeschalteten Backofen 15 Minuten nachziehen lasen. Oliven in Scheiben schneiden. Lorbeerblatt, Chilischote und Orangenscheiben aus dem Bräter nehmen. Sauce um 1/3 einkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Weißwein abschmecken. Oliven einstreuen, erwärmen. Ente in Portionen teilen. Sauce getrennt reichen. Mit Kartoffeln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4590 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 4920 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5448 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |