Rezept Ente Oriental

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente Oriental

Ente Oriental

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11542
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4799 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Äpfel gegen Durchfall !
Wenn Sie unter Durchfall leiden, hilft es oft, wenn man geriebene Äpfel isst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Ente (ca. 2500 g)
3  Apfelsinen
1  Apfel
50 g Rosinen
100 g feingemahlene Haselnuesse
2 El. gehackte Mandeln
1 Tl. gemahlener Ingwer
1  Stange Porree
3  Moehren
1  Lorbeerblatt
1/4 l Weisswein
4 Tl. Honig
1 El. Staerkepuder
- - Saft einer Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Ente Oriental:

Rezept - Ente Oriental
Fuer die Fuellung Apfelsinen und Apfel wuerfeln und mit dem Ingwer, den Rosinen, Haselnuessen, Mandeln und 1 Tl. Honig mischen. Ente damit fuellen, zunaehen, salzen und pfeffern. Ente im Braeter in den vorgeheizten Ofen schieben. Knoblauch fein hacken, Moehren und Porree in Scheiben schneiden und mit dem Lorbeerblatt und dem Weisswein zur Ente geben. Nach etwa 1,5 Stunden Schmorzeit die Ente fuer ca. 30 min. auf den Rost legen. Fettauffangschale darunterschieben. Die Sauce aus dem Braeter in einen Topf sieben, entfetten. Zitronensaft und Honig unterruehren, etwas einkochen lassen und mit dem angeruehrten Staerkepulver binden. Mit Salz und Pfeffer je nach Geschmack wuerzen. Als Beilage wird Reis serviert. * Quelle: Unbekannt ** Gepostet von SABINE ENGELHARDT Date: Sat, 24 Dec 1994 Stichworte: Gefluegelgerichte, Ente, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 11795 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5980 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 10372 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |