Rezept Ente mit Rotweinsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente mit Rotweinsauce

Ente mit Rotweinsauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9987
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 21022 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Ente; a ca. 2 kg kuechenfertig
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Bratbutter
1/2 El. Butter
4  Schalotten; gehackt
1 El. Tomatenpueree
1/4 Tl. Zucker
2 dl Kraeftiger Rotwein
4 dl Entenfond o. klare Bratensauce
1  Knoblauchzehe; durchgepresst
1  Thymianzweig
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Thymian; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Ente mit Rotweinsauce:

Rezept - Ente mit Rotweinsauce
Die Ente mit Salz und Pfeffer einreiben und binden, in der heissen Bratbutter bei 200 bis 220 Grad unter haeufigem Wenden und Begiessen ca. 70 bis 75 Minuten im Ofen braten. Die Ente herausnehmen und warm halten. Fuer die Sauce, das Bratfett aus dem Braeter abgiessen. Butter und die Schalotten hineingeben und goldgelb anduensten. Das Tomatenpueree und den Zucker beifuegen und kurz mitduensten. Mit dem Rotwein abloeschen und mit dem Fond oder der klaren Bratensauce auffuellen. Den Knoblauch und den Thymianzweig zufuegen und um ca. die Haelfte einkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und gehacktem Thymian abschmecken. Die Sauce ist separat zur Ente zu servieren. * Quelle: Zeitschrift Tele ca. Dezember 1993 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Ente, Wein, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kartoffelsalat - Salate zum GrillenKartoffelsalat - Salate zum Grillen
Kartoffelsalat ist der Renner. Schon seit Jahren. Wer kennt sie nicht, die unzähligen Varianten und Macharten, die auf jeder Party zu finden sind. Sei es nun die Gartenparty, der Geburtstag oder die Hochzeitsfeier.
Thema 34368 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Aubergine - Solanum melongela das köstliche NachtschattengewächsAubergine - Solanum melongela das köstliche Nachtschattengewächs
In Deutschland sind vor allem die tiefvioletten, glänzenden und keulenförmigen Früchte des Nachtschattengewächses bekannt.
Thema 7925 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 12882 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |