Rezept Ente Mit Orangen Canard a L'orange

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente Mit Orangen - Canard a L'orange

Ente Mit Orangen - Canard a L'orange

Kategorie - Gefluegel, Ente, Gaeste, Orangen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25140
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12177 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Aepfel, geviertelt
1 Tl. Butter
1 El. Orangenmarmelade
1 El. Grand Marnier
1  Barbarie-Ente, 2,3 - 3kg
- - Salz, Pfeffer
2  Wuerfelzucker
5  Orangen
1  Zitrone, ausgepresst
2 Tl. Sherryessig
- - Salz, Pfeffer
- - Grand Marnier
Zubereitung des Kochrezept Ente Mit Orangen - Canard a L'orange:

Rezept - Ente Mit Orangen - Canard a L'orange
Fuellung: Die Apfelviertel in der Butter duensten, mit der Orangenmarmelade und dem Grand Marnier mischen. Ente: Die Ente innen und aussen salzen und pfeffern, dann mit der Fuellung fuellen. Mit der Brust nach unten in eine Bratreine geben, mit 1/4l kochendem Wasser uebergiessen und in das 200oC heisse Rohr schieben. (mittlere Schiene). Die Ente unter dauerndem Begiessen 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden knusprig braun braten, dabei nach 1/2 Stunde wenden. Nach Bedarf noch etwas Wasser angiessen. Sauce: Fuer die Sauce den Wuerfelzucker an den Orangenschalen abreiben, karamelisieren lassen, mit dem Sherryessig abloeschen und mit dem Saft von 2 Orangen und Zitronensaft aufgiessen. Den Bratrueckstand der Ente mit etwas Wasser loskochen, entfetten und zu der Orangensauce geben. Mit Salz, Pfeffer und Grand Marnier abschmecken. 2 Orangen grosszuegig abschaelen und Spalten mit einem Messer herausschneiden, in die fertige Sauce geben. Bratvariante (s. Ente mit Schalotten): Die Ente zugedeckt bei 250oC in den Ofen schieben, nach 30 Minuten den Deckel abnehmen und bei 180oC fuer 1 1/2 bis 2 Stunden weiterbraten. Zum Schluss nochmal auf 220oC stellen, bis die Ente braun und knusprig ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 57583 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 7190 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 33835 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |