Rezept Ente mit Kartoffelfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente mit Kartoffelfuellung

Ente mit Kartoffelfuellung

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21332
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4693 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Ente, kuechenfertig; 2 bis 2,5 kg
600 g Kartoffeln, festkochend
600 ml Gefluegelfond
300 g Aepfel; saeuerliche, z.B. Boskop
100 ml Schlagsahne
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Muskatnuss, gerieben
1 Bd. Petersilie, glatte; evtl. doppelte Menge
30 g Butter
1 Tl. Speisestaerke; evtl. doppelte Menge
1/4 l Wasser
Zubereitung des Kochrezept Ente mit Kartoffelfuellung:

Rezept - Ente mit Kartoffelfuellung
1. Kartoffeln schaelen und in ca. 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Wuerfel in 1/4 des Gefluegelfonds und Sahne 10 Minuten kochen. Aepfel waschen, wuerfeln, mit Kartoffelwuerfel mischen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Abkuehlen lassen. 2. Die Ente von innen und aussen waschen und trockentupfen. Die Entenhaut auf der Brustseite in ca. 1 cm breiten Abstaenden einritzen. Die Ente innen und aussen mit Salz, Pfeffer und Muskat einreiben. 3. Die Kartoffelmasse in die Ente fuellen. Ente mit Holzstaebchen und Kuechengarn schliessen, auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 C/Gas Stufe 3 60 Minuten braten. Zwischendurch mit dem Wasser begiessen. 4. Petersilie hacken. Butter schmelzen, die Haelfte der Petersilie unterheben. Die Entenbrust damit bestreichen und weitere 10 bis 15 Minuten braten. 5. Die Ente auf einer Platte im Ofen warmhalten. Bratensatz mit uebrigem Gefluegelfond abloeschen, durch ein Sieb giessen, entfetten und aufkochen. Staerke mit zwei Essloeffeln Wasser verruehren, in den Fond ruehren, aufkochen und mit restlicher Petersilie, Salz und Pfeffer wuerzen. Die Ente mit Sauce servieren. Dazu passt geduensteter Porree. :Pro Person ca. : 1123 kcal :Pro Person ca. : 4700 kJoule :Zubereitungsz. : 120 Minuten * Quelle: CMA Rezeptkarte gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Gefluegel, Kartoffel, Fruechte, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sanddorn - Vitamine vom StrauchSanddorn - Vitamine vom Strauch
Wer schon einmal auf der Ostseeinsel Hiddensee unterwegs war, ist ihm garantiert begegnet: dem Sanddornstrauch.
Thema 8866 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5434 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?
Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast sei dank: seit 2001 gibt es ein staatliches Bio-Siegel.
Thema 6086 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |