Rezept Ente mit Ebbelwoi fuer zwei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente mit Ebbelwoi fuer zwei

Ente mit Ebbelwoi fuer zwei

Kategorie - Gefluegel, Ente, Apfelwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29040
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2727 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockener Edelpilzkäse !
Er eignet sich prima als Grundlage für Spaghetti- oder Salatsoßen. Dazu den Käse zerkleinern und mit etwas Sahne sowie Zitronensaft verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  junge Ente, nicht zu fett
1/3 Tas. Mehl
2 El. Butter
- - Entenklein, kleingehackt
- - Entenleber, gewuerfelt
1 gross. Zwiebel
5  Gewuerznelken
3 Tl. Minze
3 Tl. Paprika
3  Lorbeerblaetter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Thymian
- - Petersilie
1 Tas. Apfelwein
- - Prof. Dr. Helmut Boehme erfasst von: Michael Bromberg
Zubereitung des Kochrezept Ente mit Ebbelwoi fuer zwei:

Rezept - Ente mit Ebbelwoi fuer zwei
Den Ofen vorheizen; Ente zurichten, waschen, trocknen, mit Mehl einstaeuben; mit Butter in einer Pfanne knuspig anbraten, 10-15 Minuten auf jeder Seite, Hitze reduzieren, wenn das Fett braun oder gar schwarz zu werden droht. Die Ente aus der Pfanne nehmen und in einen Braeter legen, Entenklein und Leber dazu geben, die geschnittene Zwiebel, Nelken, Minze, Paprika, fein gerie- benes Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer und Thymian ueber die Ente geben, einen Teil des Apfelweines zugeben und den Braeter schliessen. 60-90 Minuten (einfach bis die Ente zartrosa durch ist) backen und dabei oefters mal mit Apfelwein uebergiessen. Danach die Ente ruhen lassen und vor dem Servieren mit Petersilie ueberstreuen. Wichtig ist, dass der Apfelwein die Ente kross glaciert und eine gute, saemige Sauce gibt. Dazu passt Reis (im Topf eine Zwiebel anschmoren, Reis kurz 'anbraten', auf ein Teil Reis zwei Teile Wasser) gemischt mit wildem Reis und in Zucker gedaempften Karotten (Karotten gestiftelt 10-15 Minuten daempfen, Butter und 1/2 Essloeffel Zucker schmelzen, etwas Karottensaft und Karotten darin 5-8 Minuten schwenken). Dieses Gericht stammt urspruenglich aus den Neuenglandstaaten und wurde hessischen Beduerfnissen und Moeglichkeiten angepasst.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4353 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Trüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemachtTrüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemacht
Wer Pralinen mag, schätzt sicherlich auch Trüffel. Natürlich sind nicht die Pilze mit ihrem an Knoblauch erinnernden, speziellen Aroma gemeint, sondern Trüffelkonfekt, das sich in der kalten Jahreszeit einiger Beliebtheit erfreut.
Thema 21597 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4490 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |