Rezept Ente mit Ebbelwoi für zwei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente mit Ebbelwoi für zwei

Ente mit Ebbelwoi für zwei

Kategorie - Geflügel, Ente, Apfelwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25688
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2964 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  junge Ente, nicht zu fett
1/3 Tas. Mehl
2 El. Butter
- - Entenklein, kleingehackt
- - Entenleber, gewürfelt
1 gross. Zwiebel
5  Gewürznelken
3 Tl. Minze
3 Tl. Paprika
3  Lorbeerblätter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Thymian
- - Petersilie
1 Tas. Apfelwein
- - Prof. Dr. Helmut Böhme erfaßt von: Michael Bromberg
Zubereitung des Kochrezept Ente mit Ebbelwoi für zwei:

Rezept - Ente mit Ebbelwoi für zwei
Den Ofen vorheizen; Ente zurichten, waschen, trocknen, mit Mehl einstäuben; mit Butter in einer Pfanne knuspig anbraten, 10-15 Minuten auf jeder Seite, Hitze reduzieren, wenn das Fett braun oder gar schwarz zu werden droht. Die Ente aus der Pfanne nehmen und in einen Bräter legen, Entenklein und Leber dazu geben, die geschnittene Zwiebel, Nelken, Minze, Paprika, fein gerie- benes Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer und Thymian über die Ente geben, einen Teil des Apfelweines zugeben und den Bräter schließen. 60-90 Minuten (einfach bis die Ente zartrosa durch ist) backen und dabei öfters mal mit Apfelwein übergießen. Danach die Ente ruhen lassen und vor dem Servieren mit Petersilie überstreuen. Wichtig ist, daß der Apfelwein die Ente kross glaciert und eine gute, sämige Sauce gibt. Dazu paßt Reis (im Topf eine Zwiebel anschmoren, Reis kurz 'anbraten', auf ein Teil Reis zwei Teile Wasser) gemischt mit wildem Reis und in Zucker gedämpften Karotten (Karotten gestiftelt 10-15 Minuten dämpfen, Butter und 1/2 Eßlöffel Zucker schmelzen, etwas Karottensaft und Karotten darin 5-8 Minuten schwenken). Dieses Gericht stammt ursprünglich aus den Neuenglandstaaten und wurde hessischen Bedürfnissen und Möglichkeiten angepaßt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29854 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5882 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?
Die Polymeal-Diät soll nicht nur lecker sein, sondern vor allem Herzerkrankungen vorbeugen. Wissenschaftler erforschten verschiedene herzschützende Nahrungsmittel und erstellten einen Ernährungsplan.
Thema 5350 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |