Rezept Ente mit Cranberry Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente mit Cranberry-Sosse

Ente mit Cranberry-Sosse

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5411
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7933 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Aprikose !
Gut gegen Hautunreinheiten, gegen Heiserkeit und regulieren die Verdauung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Chilis, orange
150 g Entenbrust
2  Kartoffeln
1  Mango
- - Öl
- - Pfeffer
- - Salz
- - Spinat, rot
1/2 Dos. Cranberries
- - Essig
1  Lorbeerblatt
- - Rotwein
- - Speisestärke
2  Sternanis
- - Zucker
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 17. 05. 2000
Zubereitung des Kochrezept Ente mit Cranberry-Sosse:

Rezept - Ente mit Cranberry-Sosse
Zubereitung: Die Kartoffeln schaelen, grob reiben, salzen und pfeffern und in heissem Oel kleine Plaetzchen ausbacken. Zucker, Essig, Rotwein, 2 Sternanis und ein Lorbeerblatt zu einer Sauce reduzieren lassen. Am Ende Cranberries hineingeben, kurz mitkochen und mit etwas Mondamin binden. Die Haut des Entenbrustfilets kreuzweise einritzen, salzen und pfeffern und in heissem Oel anbraten, dann im Ofen gar ziehen lassen. Den Spinat in heissem Oel mit Pfeffer und Salz zusammenfallen lassen. Die Mango schaelen und mit einem Sparschaeler Spiralen abschneiden. Zum Servieren die Ente aufschneiden und auf eine Platte legen. Die Kartoffelplaetzchen, den Spinat und die Mangospiralen dazulegen und die Sauce dazwischen giessen. Hierzu empfiehlt unser Weinexperte einen 1997er Mirroll Creek Chardonnay aus Suedost-Australien. Anmerkung: Was mit den 3 Chilis geschieht, steht leider nicht im Zubereitungstext, und ich habe diese Sendung leider nicht gesehen. Henry

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 9197 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 6400 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 7035 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |