Rezept Ente mit Backpflaumen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ente mit Backpflaumen

Ente mit Backpflaumen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8085
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8451 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Braten nicht gleich schneiden !
Ein Braten lässt sich leichter schneiden, wenn er erst 10 bis 15 Minuten nach dem herausnehmen aus dem Backofen angeschnitten wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  junge Ente (ca. 2 kg)
1/4 Tl. Salz
2 gross. Aepfel
150 g Backpflaumen
1 Tl. Currypulver
1 El. Butter
1 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Ente mit Backpflaumen:

Rezept - Ente mit Backpflaumen
Ente innen und aussen gut kalt waschen und aussen abtrocknen. Salz und Pfeffer waschen und die Ente innen damit einreiben. Aepfel gruendlich waschen und trockenreiben. Dann schaelen, vierteln, entkernen und die Viertel in duenne Scheiben schneiden. Backpflaumen in kleine Wuerfel schneiden. Apfelspalten und Pflaumenwuerfel mit Currypulver und dem restlichen Salz und Pfeffer vermischen. Mit der Butter in Floeckchen in die Ente fuellen. Oeffnung der Ente mit Kuechengarn zunaehen und die Keulen und Fluegel am Koerper anliegend festbinden. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Oel in einer grossen Pfanne auf der Herdplatte erhitzen und ca. 15 Minuten lang die Ente darin von allen Seiten braun anbraten. Anschliessend Ente mit der Brust nach unten in den Backofen schieben und ca. 40 Minuten braten. Dann umdrehen, 1 Tasse heisses Wasser um die Ente giessen und eine weitere Stunde gar braten. Waehrend der ganzen Garzeit Ente wiederholt mit Bratenfond beschoepfen, evtl. heisses Wasser zugiessen. Dazu geschmorter Rotkohl, Salzkartoffeln und mit wenig Weisswein und Zitronensaft abgeschmecktes Apfelmus. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Ente, Gefluegel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11775 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 94290 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 7424 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |