Rezept Englisches Teegebäck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Englisches Teegebäck

Englisches Teegebäck

Kategorie - Gebäck, Plätzchen, Marzipan Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25171
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10897 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Marzipan
250 g Margarine
100 g Rohrzucker
1 Glas Vanillezucker
250 g Weizenmehl
Zubereitung des Kochrezept Englisches Teegebäck:

Rezept - Englisches Teegebäck
Marzipan-Rohmasse und Margarine geschmeidig rühren. Nach und nach Rohrzucker und Vanillezucker unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Mehl sieben, eßlöffelweise unterrühren. Teig zu einer Rollen formen, kalt stellen, dann etwa 1/2 cm dick ausrollen, in Streifen (1 1/2 x 6 cm) schneiden, auf ein gefettetes Backblech legen, mit einer Gabel Muster eindrücken. Teigstreifen mit Rohrzucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 170 bis 200 Grad C (Gas: Stufe 3 bis 4) etwa 10 Minuten backen. Quelle: Produktpackung (Dr. Oetker Vanillin-Zucker) erfaßt: Sabine Becker, 19. Dezember 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum ErfrischenKaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum Erfrischen
Wenn die ersten heißen, schwülen Tage im Anmarsch sind, nimmt die Lust auf langes Stehen vor dampfenden Kochtöpfen ebenso ab wie der Appetit auf schwere, gebratene Hausmanns-Gerichte. Wie wär’s da mit einer Kaltschale?
Thema 8855 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 7054 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 33261 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |